09.08.2021
In Woche 3 das Derby gegen Trient
Nachdem die Lega Pro am heutigen Vormittag die Zusammenstellung der drei Serie C-Kreise bekanntgab, kam es um kurz nach 19 Uhr – live auf RaiSport- zur Auslosung des Spielkalenders. Die Weißroten treffen im Kreis A, im Norden Italiens, auf folgende Clubs: Albinoleffe, Feralpisalò, Fiorenzuola, Giana Erminio, Juventus U23, Lecco, Legnago, Mantova, Padova, Pergolettese, Piacenza, Pro Patria, Pro Sesto, Pro Vercelli, Renate, Seregno, Trento, Triestina, Virtus Verona.

Der Startschuss zur Serie C 2021/22 fällt in rund drei Wochen, am Sonntag, 29. August. Der letzte Spieltag der regulären Saison, auf welche die Playoffs bzw. Playouts folgen werden, wurde für den 24. April 2022 festgesetzt.

Am ersten Spieltag der Meisterschaft empfängt der FC Südtirol in Bozen Virtus Verona. Eine Woche später gastieren die Weißroten bei Albinoleffe, ehe es am 3. Spieltag in Bozen zum lang ersehnten Derby mit Trient kommt. Am 4. Spieltag der Serie C 2021/22 trifft der FC Südtirol zuhause auf Pergolettese.

Der vollständige Spielkalender des FC Südtirol:

HINRUNDE
1. Spieltag (29. August 2021): FC Südtirol-Virtus Vecomp Verona
2. Spieltag (5. September 2021): Albinoleffe-FC Südtirol
3. Spieltag (12. September 2021): FC Südtirol-Trento
4. Spieltag (19. September 2021): FC Südtirol-Pergolettese
5. Spieltag (26. September 2021): Legnago Salus-FC Südtirol
6. Spieltag (29. September 2021): FC Südtirol-Renate 
7. Spieltag (3. Oktober 2021): Pro Vercelli-FC Südtirol
8. Spieltag (10. Oktober 2021): FC Südtirol-Giana Erminio
9. Spieltag (17. Oktober 2021): Pro Patria-FC Südtirol
10. Spieltag (20. Oktober 2021): FC Südtirol-Piacenza 
11. Spieltag (24. Oktober 2021): Mantova-FC Südtirol
12. Spieltag (31. Oktober2021): FC Südtirol-Juventus U23
13. Spieltag (7. November 2021): Pro Sesto-FC Südtirol 
14. Spieltag (14. November 2021): Seregno-FC Südtirol
15. Spieltag (21. November 2021): FC Südtirol-Feralpisalò 
16. Spieltag (28. November 2021): Lecco-FC Südtirol
17. Spieltag (5. Dezember 2021): FC Südtirol-Fiorenzuola 
18. Spieltag (12. Dezember 2021): Padova-FC Südtirol
19. Spieltag (19. Dezember 2021): FC Südtirol-Triestina 
 
RÜCKRUNDE
1. Spieltag (22. Dezember 2021): Virtus Vecomp Verona-FC Südtirol
2. Spieltag (9. Jänner 2022): FC Südtirol-Albinoleffe
3. Spieltag (16. Jänner 2022): Trento-FC Südtirol
4. Spieltag (23. Jänner 2022): Pergolettese-FC Südtirol 
5. Spieltag (30. Jänner 2022): FC Südtirol-Legnago Salus
6. Spieltag (6. Februar 2022): Renate-FC Südtirol
7. Spieltag (13. Februar2022): FC Südtirol-Pro Vercelli
8. Spieltag (16. Februar 2022): Giana Erminio-FC Südtirol
9. Spieltag (20. Februar 2022): FC Südtirol-Pro Patria
10. Spieltag (27. Februar 2022): Piacenza-FC Südtirol 
11. Spieltag (6. März 2022): FC Südtirol-Mantova
12. Spieltag (13. März 2022): Juventus U23-FC Südtirol
13. Spieltag (16. März 2022): FC Südtirol-Pro Sesto
14. Spieltag (20. März 2022): FC Südtirol-Seregno
15. Spieltag (27. März 2022): Feralpisalò-FC Südtirol 
16. Spieltag (3. April 2022): FC Südtirol-Lecco
17. Spieltag (10. April 2022): Fiorenzuola-FC Südtirol 
18. Spieltag (15. April 2022): FC Südtirol-Padova
19. Spieltag (24. April 2022): Triestina-FC Südtirol

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Im ersten Match des neuen Kalenderjahres – Samstag, den 15. Jänner – treffen die Weißroten zuhause auf Brescia
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FC Südtirol trifft am Donnerstag, 8. Dezember auswärts auf Genoa – Anpfiff um 15 Uhr
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Der FCS und Frosinone trennen sich im Drusus-Stadion mit 1:1 – die Weißroten gehen durch De Col in Führung (24.), halten den Vorsprung bis zur letzten Minute, ehe die Ciociari durch Monterisi zum Ausgleich kommen (90 + 5.) – Tait und Co. seit zwölf Spielen ungeschlagen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden