23.06.2021
Der Alperia Jugendspieler des Monats Mai ist der Defensivspieler der U17 Andrea Manfredi. Er erhält die Anerkennung in Anbetracht der deutlichen Fortschritte, die er in der letzten Zeit in technischer, athletischer und taktischer Hinsicht erzielt hat. Andrea hat sich beispielsweise in der Grundtechnik stark verbessert. Er ist beidfüßig, verfügt über eine gute Genauigkeit im Kurzpass und über einen ausgezeichneten langen Pass. Auch in körperlichen Parametern wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und im Zweikampf ist er gewachsen.

Dank seines Engagements und der Beharrlichkeit konnte er auch in der individuellen Taktik wichtige Verbesserungen erzielen. Er ist ein bescheidener und zurückhaltender Junge, der eine hohe Arbeitsmoral und Opferbereitschaft an den Tag legt. Die Anerkennung ist eine wohlverdiente Auszeichnung für den Abwehrspieler, der bei seinen Teamkollegen beliebt ist und dessen Selbstvertrauen sich in letzter Zeit stark verbessert hat.

Gratuliere Andrea!

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Damen- und Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Damen- und Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Teams
Primavera 3 fordert Tabellenführer Renate
Primavera 3 fordert Tabellenführer Renate
Die Weißroten unter der Leitung von Mister Ljubisic, aktuell auf Rang 3 liegend, empfangen am Samstag um 14:30 Uhr im FCS Center im Topspiel der Runde die Neroazzurri Lombardi – die U17 trifft am Sonntag zuhause auf Como, während U16 und U15 bei Udinese Calcio gastieren
Highlights: FC Südtirol U16 - Inter
Highlights: FC Südtirol U16 - Inter
Die Höhepunkte der Partie des 29. Jänners im FCS Center
Primavera siegt bei Modena
Primavera siegt bei Modena
Die Weißroten von Mister Ljubisic setzen sich in Bomporto gegen die Canarini Emiliani mit 2:1 durch – die U17 unterliegt im FCS Center Cremonese mit 0:2, während sich die U16 (0:2) und die U15 (0:3) jeweils Inter Mailand beugen müssen
  
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden