08.08.2019
Die FCS-Profis gehen mit gutem Beispiel voran
Der FC Südtirol ist seit einigen Monaten Partner von Avis Südtirol, der Vereinigung der Blutspender. Im Rahmen dieser Partnerschaft sind mehrere Initiativen geplant, welche das Ziel verfolgen, die Tätigkeit von Avis und der ehrenamtlichen und freiwilligen Blutspender Südtirols hervorzuheben und die Wichtigkeit des Blutspendens zu unterstreichen. 
Eine dieser Initiativen wurde am heutigen Donnerstag, 8. August in der Immunhämatologie- und Bluttransfusion-Station im Krankenhaus von Bozen umgesetzt. In dieser Angelegenheit spendeten Hannes Fink, Gianluca Turchetta und Mario Ierardi für das Wohl der anderen, aber auch des eigenen, selber Blut. Denn einerseits liefert man den Bedürftigen lebenswichtige Unterstützung, andererseits hat man selber eine periodische Kontrolle über die eigenen Blutwerte. Anwesend waren neben den drei FCS-Profis auch Diego Massardi, Präsident von Avis Südtirol, Sportdirektor Paolo Bravo und Club-Manager Hannes Fischnaller.
Blutspenden mit AVIS: Fink & Co. gehen mit gutem Beispiel voran
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die letzte Woche der Abo-Kampagne ist angebrochen
Die letzte Woche der Abo-Kampagne ist angebrochen
Die Dauerkarte kann bis Freitag, 13. September online, im FCS Center oder im Büro in der Cadornastrasse erworben werden
Die Abo-Kampagne bis Freitag, 13. September verlängert
Die Abo-Kampagne bis Freitag, 13. September verlängert
Die Dauerkarte kann zu den selben preislichen Konditionen wie bisher erworben werden
Die Canazza-Tribüne gegen Carpi geschlossen
Die Canazza-Tribüne gegen Carpi geschlossen
Auf Anordnung der Quästur Bozen, ist die Canazza-Tribüne am Sonntag - aus Gründen der öffentlichen Ordnung - den Südtiroler Fans nicht zugänglich
Serie C, Kids Club und neue Website: Der FCS ist für die Meisterschaft gerüstet
Serie C, Kids Club und neue Website: Der FCS ist für die Meisterschaft gerüstet
Im Rahmen der Pressekonferenz im FCS Center sprachen Coach Vecchi und Sportdirektor Bravo über die starken Leistungen im Italienpokal und den kommenden Serie C-Auftakt. Auch der „FCS Kids Club“ und die neue Homepage wurden vorgestellt
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.