03.10.2019
Turchetta und Sportdirektor Bravo über die Vertragsverlängerung
„Es macht mich überglücklich, weiterhin für den FC Südtirol zu stürmen. Dieser Club ist mir bereits während meiner ersten Spielzeit (2013-2014, Anm. d. Red.) ans Herz gewachsen. Nach den Erfahrungen in verschiedenen Clubs, entschloss ich mich im letztjährigen Sommer dazu, nach Südtirol zurückzukehren. Es ist der perfekte Ort um meine Fähigkeiten zum Ausdruck zu bringen, hier fühle ich mich einfach wohl“, dies Turchetta’s erste Worte nach der Vertragsverlängerung.

Auch Sportdirektor Paolo Bravo zeigte sich erfreut, einen weiteren Leistungsträger an den FC Südtirol gebunden zu haben: „Wir wollen Konstanz in der Qualität des Teams und die Vertragsverlängerung von Turchetta ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. Diese Operationen stärken den Verein. Ich möchte nochmals wiederholen, dass wir in Zukunft nur dann Spieler abgeben werden, wenn dies zu einer Verbesserung der Gesamtsituation führt“.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Im ersten Match des neuen Kalenderjahres – Samstag, den 15. Jänner – treffen die Weißroten zuhause auf Brescia
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FC Südtirol trifft am Donnerstag, 8. Dezember auswärts auf Genoa – Anpfiff um 15 Uhr
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Der FCS und Frosinone trennen sich im Drusus-Stadion mit 1:1 – die Weißroten gehen durch De Col in Führung (24.), halten den Vorsprung bis zur letzten Minute, ehe die Ciociari durch Monterisi zum Ausgleich kommen (90 + 5.) – Tait und Co. seit zwölf Spielen ungeschlagen
Einhundert Mal Giacomo Poluzzi
Einhundert Mal Giacomo Poluzzi
Der aus Bologna stammende Torhüter bestritt im heutigen Heimspiel gegen Frosinone sein 100. Pflichtspiel für den FC Südtirol. Mit nur neun Gegentreffern stellte Poluzzi im Vorjahr einen europaweiten Rekord auf
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden