21.03.2023
Im Rahmen der 51. Auflage der „Eisacktaler Kost“ wurde einmal mehr die enge Verbindung zwischen der Landwirtschaft und der lokalen Gastronomie hervorgehoben. Es handelt sich dabei um ein „Green Event“, dessen Planung, Organisation und Umsetzung nachhaltig gestaltet wurde. Ziel der Eisacktaler Kost war es, das gelungene Zusammenspiel zwischen ProduzentInnen, GastwirtInnen und GenießerInnen in den Mittelpunkt zu rücken. Rund einhundert Gäste wurden zur Eröffnungszeremonie im „Gustelier“ des HGV Bozen eingeladen. Für die kulinarischen Leckerbissen sorgten dabei die renommierten Küchenchefs Oskar Messner (Restaurant Pitzock in Villnöß) und Andreas Mulser (Romantik Hotel & Gourmet Restaurant Staffler in Mauls).

Neben den Funktionären des HGV wohnten auch Hans Krapf, Mitglied des FCS-Verwaltungsrats und Main Sponsor des Vereins (Duka), und Daniele Casiraghi der Veranstaltung bei. Der Offensivkünstler des FC Südtirol, der in jungen Jahren eine Lehre als Koch absolviert hatte, stellte dabei seine kulinarischen Künste unter Beweis und brachte auch die renommierten Küchenchefs zum Staunen. Am Ende der Veranstaltung überreichten Casiraghi und Club Manager Hannes Fischnaller dem Präsidenten des HGV Manfred Pinzger – in Anwesenheit von Landesrat Arnold Schuler – ein unterschriebene FCS-Spieltrikot.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FC Südtirol - Lecco: Das Aufgebot
FC Südtirol - Lecco: Das Aufgebot
Die einberufenen Spieler für das am Samstag stattfindende Heimspiel im Drusus-Stadion
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Lecco
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Lecco
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
Valente: „Ein wichtiges und äußerst schwieriges Spiel“
Valente: „Ein wichtiges und äußerst schwieriges Spiel“
Am Vortag des Heimspiels gegen Lecco stellte sich der Trainer im FCS Center den Fragen der Medienvertreter
Heißes Duell im Drusus-Stadion – Der FCS empfängt Lecco
Heißes Duell im Drusus-Stadion – Der FCS empfängt Lecco
Am Samstag, den 2. März treffen die Weißroten auf den Aufsteiger aus der Lombardei – Spielbeginn um 14.00 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden