10.01.2023
Herzlich willkommen, Alessandro. Welches Ambiente hast du beim FC Südtirol vorgefunden?
„Ich bedanke mich bei allen für den herzlichen Empfang. Der Verein verfügt über ein wirklich bestens ausgestattetes Trainingszentrum. Auch von meinen neuen Mitspielern habe ich mir ein ausgezeichnetes Bild gemacht.“

Auch in der Hinrunde warst du in der Serie B im Einsatz: Wie würdest du die diesjährige Meisterschaft einschätzen?
 
„Die diesjährige Serie B ist eine äußerst schwierige und ausgeglichene Meisterschaft. Es hat mich überrascht, bestimmte Teams auf der entsprechenden Tabellenposition zu sehen.“

Hast du die bisherige Meisterschaft des FC Südtirol ein wenig verfolgt?
„Ganz bestimmt. Aufgrund der Tatsache, dass der FCS zu den Neuaufsteigern gehört, wurde der Club von den Medien als Überraschungs-Team der Liga bezeichnet.“

Wie hast du dich in deinem neuen Team eingelebt?
„Meine Mannschaftskameraden haben mich ausgezeichnet aufgenommen. Wie ich bereits vorhin erwähnte, handelt es sich um eine großartige Gruppe. Es ist unwahrscheinlich, dass sich jemand in so einem Team unwohl fühlt.“

Welche fußballerischen Eigenschaften beschreiben dich am besten?

„Als Abwehrspieler versuche ich ordentlich zu verteidigen und gegebenenfalls die Offensivaktionen zu begleiten.“

Was erwartest du dir von der bevorstehenden Rückrunde?

„Die zweite Saisonhälfte wird besonders schwierig, viele Clubs werden sich auf dem Transfermarkt verstärken. Jedes Match wird hart umkämpft sein, darauf müssen wir uns einstellen. Meinerseits werde ich versuchen, gemeinsam mit den Teamkollegen das vorherbestimmte Ziel zu erreichen.“

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Rover unterzeichnet Vertragsverlängerung bis 2026
Rover unterzeichnet Vertragsverlängerung bis 2026
Der 25-jährige Angreifer ist seit der Saison 2019/20 eine feste Größe im Kader des FC Südtirol
Kurtic im erweiterten Aufgebot Sloweniens
Kurtic im erweiterten Aufgebot Sloweniens
Teamchef Matjaž Kek hat einen vorläufigen Kader von 30 Spielern nominiert, aus dem er vor Beginn der Europameisterschaft das 26-köpfige Aufgebot zusammenstellen wird
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Der erfahrene Abwehrspieler hat sich mit den Weißroten auf einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2025 geeinigt
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Der FC Südtirol unterliegt dem Palermo FC im Rahmen des 38. und letzten Spieltags der Serie BKT 2023/24 zuhause mit 0:1 (0:0) – trotzdem steht am Ende Tabellenplatz 9 für die Weißroten
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden