30.08.2022
Vorstellung in Rahmen der Pressekonferenz im FCS Center
Am heutigen Vormittag fand im FCS Center in Rungg die Präsentation des neuen Trainers der Profimannschaft statt. Mit großer Begeisterung stellte sich Coach Pierpaolo Bisoli den anwesenden Medienvertreter vor: „Ich bin sehr glücklich, für diesen Club arbeiten zu können. Bekannte haben mir großartige Dinge über die Organisation des Vereins erzählt, diese kann ich jetzt auch selbst bestätigen. Nicht nur das Trainingszentrum, sondern das gesamte Ambiente bietet einem viele Möglichkeiten. Hier wird auf jedes Detail geachtet, da will man ja gar nicht mehr nach Hause. Auch aus diesem Grund fühle ich mich geehrt, der neue Trainer des FC Südtirol zu sein. Meine Vergangenheit spiel für mich keine Rolle. Das große Ziel ist es hingegen, dem Team und dem Club mit meiner Erfahrung weiterzuhelfen. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier etwas Bedeutendes erreichen können. Und damit meine ich den Klassenerhalt, auch in der letzten Minute des letzten Spiels. Wir müssen mit allen Mitteln versuchen, uns in dieser Spielklasse zu etablieren. Die Voraussetzung dafür sind alle vorhanden. Nach meiner Ankunft in Südtirol war ich von diesem Job so sehr begeistert, dass ich letzte Nacht kaum geschlafen habe.“
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS-Como, es pfeift Herr Alberto Santoro
FCS-Como, es pfeift Herr Alberto Santoro
Unterstützt wird der Referee aus der Sektion Messina von den Assistenten Emanuele Prenna (Molfetta) und Domenico Rocca (Catanzaro) sowie vom 4. Offiziellen Eugenio Scarpa (Collegno)
Luca Belardinelli, der Startschuss zu einer vielversprechenden Karriere
Luca Belardinelli, der Startschuss zu einer vielversprechenden Karriere
Luca Belardinelli ist im Sommer als Leihspieler von Empoli zum FC Südtirol gewechselt und hat sich damit bis zum Saisonende an die Weißroten gebunden. Der 21-jährige kam im Vorjahr zu seiner Debütsaison im Profifußball, als er mit Pro Vercelli in der Serie C im Einsatz war
Updates zur Personalsituation
Updates zur Personalsituation
Mazzocchi, Lunetta, Davi: Die Verletztenlage im Hause FCS
Belardinelli: "Die Opferbereitschaft steht bei uns an erster Stelle, das ist unsere große Stärke"
Belardinelli: "Die Opferbereitschaft steht bei uns an erster Stelle, das ist unsere große Stärke"
Der Siegtorschütze äußerste sich in der Pressekonferenz zum 1:0-Erfolg in Pisa
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden