10.10.2022
Vierter Sieg im vierten Match
Am 4. Spieltag der Oberliga-Meisterschaft war der FC Südtirol beim FFC Pustertal zu Gast: Ein wahrhaftiges Spitzenduell, da beide Mannschaften bis dato sämtliche Matches gewinnen konnten.

Der FC Südtirol ging dank eines Treffers von Rieder mit einer 1:0-Führung in die Pause. Die Weißroten hatten sich jedoch mehrere Gelegenheiten erspielt, um den Vorsprung noch vor dem Seitenwechsel auszubauen. Prearo machte mit einigen starken Offensivaktionen auf sich aufmerksam, scheiterte jedoch zuerst am gegnerischen Pfosten und stand beim anschließenden Torerfolg leicht im Abseits. In der zweiten Spielhälfte bekamen die Zuschauer eine ausgeglichenere Partie zu sehen, woraufhin die Heimmannschaft in den Schlussminuten nochmal den Offensivdruck erhöhte. Die FCS-Verteidigung um Ladstätter und Holzer hielt jedoch souverän dagegen und brachte somit den vierten aufeinanderfolgenden Meisterschaftssieg unter Dach und Fach.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FC Südtirol - Lecco: Das Aufgebot
FC Südtirol - Lecco: Das Aufgebot
Die einberufenen Spieler für das am Samstag stattfindende Heimspiel im Drusus-Stadion
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Lecco
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Lecco
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
Valente: „Ein wichtiges und äußerst schwieriges Spiel“
Valente: „Ein wichtiges und äußerst schwieriges Spiel“
Am Vortag des Heimspiels gegen Lecco stellte sich der Trainer im FCS Center den Fragen der Medienvertreter
Heißes Duell im Drusus-Stadion – Der FCS empfängt Lecco
Heißes Duell im Drusus-Stadion – Der FCS empfängt Lecco
Am Samstag, den 2. März treffen die Weißroten auf den Aufsteiger aus der Lombardei – Spielbeginn um 14.00 Uhr
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden