06.12.2019
Die FCS-Linie in Zusammenarbeit mit 'Il tuo Muesli'
Gemeinsam mit dem Südtiroler Unternehmen Il Tuo Muesli hat der FCS in den letzten Wochen ein personalisiertes Müsli für die weißrote Fangemeinschaft entwickelt. Genau, Weiß und Rot: das sind die Farben des FC Südtirol! Folglich dürfen genau diese Farben auch im FCS-Muesli nicht fehlen. Die köstlich weiße Schokolade und die roten saftigen Erdbeeren, sowie eine Crunchy Mischung aus Haferflocken und Cornflakes sorgen für ein unverkennlich emotionales Geschmackserlebnis und einen ausgewogenen Mix aus Kohlenhydraten und Eiweißen (ohne Zuckerzusätze).

>> Jetzt im Online Shop erhältlich <<

Gianluca Turchetta und der FC Südtirol wünschen euch ein guten Appetit!
Das FCS Müsli: jetzt neu im Regal und im Online Shop
Das FCS Müsli: jetzt neu im Regal und im Online Shop
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Thomas Bachlechner, der „Pustra“ Torgarant
Thomas Bachlechner, der „Pustra“ Torgarant
Zwischen 2001 und 2007 brachte es der Brunecker auf insgesamt 122 Matches und 34 Treffer für den FC Südtirol. Neben Manuel Fischnaller und Gianfranco Nardi ist Bachlechner damit der einzige Stürmer der Clubgeschichte, der mehr als 100 Profieinsätze vorweisen kann.
Mario Ierardi, Krieger mit speziellem Hobby
Mario Ierardi, Krieger mit speziellem Hobby
Verteidiger Mario Ierardi spielt seit Sommer 2018 für den FC Südtirol. Im weißroten Ambiente kennt man ihn mittlerweile gut genug, um zu sagen, dass die modernen Fußballer-Klischees auf ihn ganz und gar nicht zutreffen.
Abenteuer Play-Offs vorbei: FCS unterliegt Triestina mit 0:1
Abenteuer Play-Offs vorbei: FCS unterliegt Triestina mit 0:1
Die Weiß-Roten unterliegen dem Team aus Triest in Brixen in der 2. Runde der Aufstiegsspiele durch den Treffer von Brivio (80.) knapp
It’s Playoff-Time: am Sonntag das Spitzenspiel gegen Triestina
It’s Playoff-Time: am Sonntag das Spitzenspiel gegen Triestina
Nach über vier Monaten Zwangspause steht für den FC Südtirol am Sonntag das bisher wichtigste Match der Saison an. Zu Gast im Brixner Stadion sind die Hafenstädter aus Triest, die die „Regular Season“ auf dem 8. Tabellenplatz beendeten.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.