23.03.2021
RaiSport prämiert den spektakulären Treffer gegen Imolese
Gabriele Morellis spektakulärer Treffer gegen Imolese hat landesweit Furore gemacht. In der gestrigen Episode der Sendung „C Siamo“ auf RaiSport wurde sein Kunstwerk zum „Tor der Woche“ der gesamten 3. Liga gekrönt. Morelli setzte sich in der Twitter-Abstimmung klar gegen Federico Moretti (Matelica) und Fabio Scarsella (Feralpisalò) durch.

Das „Tor der Woche“
Es lief die erste Minute der Nachspielzeit von Hälfte eins, als Davide Voltan eine scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten zirkelte. Gabriele Morelli kam als erster an den Ball und hatte sofort das gegnerische Tor im Visier. Der Außenverteidiger legte sich das Leder mit zwei feinen Ballberührungen zurecht und ließ aus seinem rechten Fuß einen hochpräzisen Diagonalschuss starten. Der Ball landete im entgegengesetzten Eck und erhöhte somit die Führung des FC Südtirol – kurz vor dem Halbzeitpfiff – auf 2 zu 0.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FC Südtirol - Frosinone: Das Aufgebot
FC Südtirol - Frosinone: Das Aufgebot
Der Kader für das am Sonntag stattfindende Heimspiel im Drusus-Stadion
Bisoli: „Auf den Tabellenführer zu treffen ist immer reizvoll“
Bisoli: „Auf den Tabellenführer zu treffen ist immer reizvoll“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das bevorstehende Heimspiel gegen Frosinone
Der FCS empfängt Tabellenführer Frosinone
Der FCS empfängt Tabellenführer Frosinone
Am Sonntag, den 4. Dezember treffen die Weißroten im heimischen Drusus-Stadion auf den aktuellen Spitzenreiter der Serie B – Spielbeginn um 15 Uhr
Francesco Forneau ist der Schiedsrichter für FCS-Frosinone
Francesco Forneau ist der Schiedsrichter für FCS-Frosinone
Dem Unparteiischen aus der Sektion Rom-1 stehen die Assistenten Stefano Alassio (Imperia) und Mattia Scarpa (Reggio Emilia) sowie der 4. Offizielle Daniele Minelli (Varese) zur Seite
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden