19.01.2021
Der 25jährige Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis vom Serie B-Club Reggiana
Der FC Südtirol hat Davide Voltan bis zum Ende der Saison vom Zweitligisten Reggiana ausgeliehen. Mit den „Granata“ bestritt der 25jährige Mittelfeldspieler in der diesjährigen Hinrunde 12 Matches in der Serie B.

Davide Voltan wurde am 15. April 1995 in Padua geboren. Die Fußballakademie absolvierte er bei seinem Heimatverein Padova und gab am 11. Mai 2013 sein Debüt für die Profimannschaft (Serie B). Angesichts seines noch jungen Alters bestritt Voltan im darauffolgenden Biennium zwei weitere Primavera-Meisterschaften (Padova und Crotone). In jenen Jahren sammelte der Mittelfeldspieler auch fünf Einsätze in Italiens Jugendnationalmannschaften (U18 bzw. U19).

In den darauffolgenden Jahren spielte der Offensivkünstler für Bassano, Ancona, Feralpisalò und Vis Pesaro, jeweils in der Serie C. Im September 2020 wurden seine Transferrechte vom letztjährigen Serie B-Aufsteiger Reggiana erworben.

Voltan wird beim FC Südtirol die Trikotnummer 7 tragen.

Der FC Südtirol heißt Davide Voltan herzlich willkommen!
Der FC Südtirol verpflichtet Davide Voltan
Der FC Südtirol verpflichtet Davide Voltan
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Neu im Trainerstab: Andrea Arpili und Lorenzo Vagnini
Neu im Trainerstab: Andrea Arpili und Lorenzo Vagnini
Nachdem Assistenz-Coach Leandro Greco und Torwarttrainer Massimo Marini im Mitarbeiterstab bestätigt wurden, stellt der FC Südtirol die weiteren Mitglieder des Trainerteams vor
Simone Davi: „Daheim zu spielen, auf diesem Level, ist ein Traum für viele Spieler“
Simone Davi: „Daheim zu spielen, auf diesem Level, ist ein Traum für viele Spieler“
Der 22jährige Leiferer, großgeworden im Jugendsektor des FC Südtirol, hat ein neues Arbeitspapier mit dem FC Südtirol unterzeichnet
Simone Davi verlängert bis 2025
Simone Davi verlängert bis 2025
Der 22jährige Linksverteidiger, großgeworden im Jugendsektor des FC Südtirol, unterzeichnet eine dreijährige Vertragsverlängerung mit dem weißroten Club
Iacobucci: „Bereits vor 10 Jahren war der FCS ein toller Club, geschweige denn heute“
Iacobucci: „Bereits vor 10 Jahren war der FCS ein toller Club, geschweige denn heute“
Der in Pescara geborene Torhüter kehrt nach einem Jahrzehnt nach Südtirol zurück. In der Zwischenzeit bestritt Iacobucci sieben Serie A- und knapp 200 Serie B-Matches
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.