VOG unterstützt den Profifußballclub weiterhin
Bereits seit mehreren Jahren ist der Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften Partner des einzigen Südtiroler Profifußballclubs, der in Kürze seine 21. aufeinanderfolgende Profimeisterschaft beginnen wird. Und auch in diesem Jahr erwarten Kapitän Hannes Fink & Co. spannende Spiele und packende Duelle gegen zahlreiche Traditionsclubs.

„Es wartet viel Arbeit auf uns, um unsere Ziele als Mannschaft zu erreichen“, kommentiert FCS-Präsident Walter Baumgartner. „Für uns ist es sehr wichtig, die finanzielle, aber auch moralische Unterstützung von Sponsoren und treuen Partnern zu haben, die uns zur Seite stehen. Deshalb sind wir sehr froh über die verlängerte Zusammenarbeit mit dem VOG und Marlene®”.

Der VOG und die Marke Marlene® stehen seit jeher für die Werte der sportlichen Betätigung und das Engagement für lokale Veranstaltungen. Unterstützende Kooperationen von knapp 400 kleinen und großen Events in Form von finanziellem oder Produktsponsoring und die Zurverfügungstellung von Gadgets beweisen dies eindrucksvoll. Die Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol passt daher perfekt in die Strategie und wurde für weitere zwei Jahre verlängert.

„Für unseren Verband war es immer selbstverständlich, sportliche Initiativen in Südtirol zu fördern. Wir empfinden diese Unterstützung auch als eine soziale Verantwortung gegenüber unserer Gemeinschaft“, erklärt VOG-Obmann Georg Kössler. „Für uns ist es auch wichtig, Mannschaften und talentierten Athleten zur Seite zu stehen, wie wir es mit dem Sponsoring der Südtiroler Sporthilfe oder den Kooperationen mit dem Wintersportverband FISI im Rahmen des Marlene® Cup tun. Mit der Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol wollen wir den Verein auf seinem ehrgeizigen Weg in die Serie B weiter stärken.“

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Iacobucci: „Bereits vor 10 Jahren war der FCS ein toller Club, geschweige denn heute“
Iacobucci: „Bereits vor 10 Jahren war der FCS ein toller Club, geschweige denn heute“
Der in Pescara geborene Torhüter kehrt nach einem Jahrzehnt nach Südtirol zurück. In der Zwischenzeit bestritt Iacobucci sieben Serie A- und knapp 200 Serie B-Matches
D’Orazio: „Ich bin überglücklich, aber auch dankbar hier zu sein“
D’Orazio: „Ich bin überglücklich, aber auch dankbar hier zu sein“
Der 32jährige Linksverteidiger unterzeichnete am heutigen Dienstag einen Zweijahresvertrag mit dem FC Südtirol
Alessandro Iacobucci kehrt zum FC Südtirol zurück
Alessandro Iacobucci kehrt zum FC Südtirol zurück
Der 31jährige Torwart war bereits in der Saison 2011/12 für den Südtiroler Proficlub im Einsatz. Iacobucci hat im Laufe seiner Karriere sieben Serie A- und 198 Serie B-Matches absolviert
Der FC Südtirol verpflichtet Tommaso D’Orazio
Der FC Südtirol verpflichtet Tommaso D’Orazio
Der 32jährige Linksverteidiger, welcher im Laufe seiner Karriere knapp 100 Serie B-Matches absolvierte, wechselt von Ascoli Calcio zum FCS
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.