11.09.2020
Der 19-jährige Schlussmann kommt vom Serie B-Club Spal Ferrara
Der FC Südtirol hat sich die Spielerrechte von Marco Meneghetti gesichert. Der 19-jährige Torhüter wechselt auf Leihbasis vom Zweitligisten Spal nach Bozen. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von einem Jahr mit Fälligkeit 30. Juni 2021.

Marco Meneghetti, geboren am 1. Juni 2001 in Treviso, wurde in der Fußballakademie von Pordenone ausgebildet. Sein Debüt für die Profimannschaft der Schwarz-Grünen machte er am 10. Februar 2018 im Meisterschaftsspiel gegen Feralpisalò. In der darauffolgenden Saison 18/19 hütete Meneghetti vier weitere Male den Kasten vom späteren Serie C-Meister: zwei Matches im Italienpokal und jeweils eins in der Meisterschaft und im Serie C-Pokal.
Der FCS leiht Torhüter Marco Meneghetti aus
Meneghettis Transferrechte wurden im Januar 2019 von Spal erworben. Der junge Schlussmann spielte die Saison jedoch auf Leihbasis für Pordenone zu Ende. Im letzten Sommer der Wechsel nach Ferrara, wo er insgesamt 18 Matches für die Junioren von Spal bestritt. Zudem stand Meneghetti 12 Mal im Serie A-Kader der Weißblauen.

Der Club heißt Marco Meneghetti herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg in Südtirol.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Zu Gast beim letztjährigen Playoff-Finalisten Pisa
Zu Gast beim letztjährigen Playoff-Finalisten Pisa
Die Weißroten sind am Samstag, den 4. Februar in der Arena Garibaldi-Romeo Anconetani gefordert – Anstoß um 14 Uhr
Bisoli: „Im Vergleich zum Hinspiel hat sich Pisa stark verändert“
Bisoli: „Im Vergleich zum Hinspiel hat sich Pisa stark verändert“
Die Pressekonferenz des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel in der Arena Garibaldi-Romeo Anconetani
Die Opta Facts in Hinblick auf das Match in Pisa
Die Opta Facts in Hinblick auf das Match in Pisa
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
Larrivey: „Die besten Momente liegen noch vor mir“
Larrivey: „Die besten Momente liegen noch vor mir“
Der 38jährige Argentinier äußerste sich im Interview mit dem FCS TV über seine erfolgreiche Vergangenheit, seine Ankunft in Südtirol und seine Ziele mit den Weißroten
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden