25.07.2019
Am 1. September gegen Carpi das erste Heimspiel
Am heutigen Abend – Donnerstag, 25. Juli – wurde in Rom der Kalender für die Serie C-Meisterschaft 2019/20, an der insgesamt 60 Mannschaften teilnehmen werden, vorgestellt.

Im Rahmen des ersten Spieltages – Sonntag, 25. August – trifft der FC Südtirol im auswärts auf Vis Pesaro.

Am zweiten Spieltag, der am 1. September über die Bühne gehen wird, steht für den FCS das erste Heimspiel der Meisterschaft auf dem Programm. Gegner der Begegnung ist Carpi.

Am dritten Spieltag (8. September) gibt es für Kapitän Hannes Fink & Co. auswärts ein Kräftemessen mit Rimini.

Neuheit für diese Saison: Über die gesamte Meisterschaft hinweg werden alle Spiele sonntags ausgetragen (15 Uhr oder 17.30 Uhr). Ausnahmen: Ein Match pro Spieltag wird samstagabends und eines – jedoch nicht regelmäßig – montagabends ausgetragen (live auf Rai Sport).

Meisterschaftsbeginn: Sonntag, 25. August 2019

Winterpause: Sonntag, 29. Dezember 2019 und Sonntag, 5. Januar 2020

Englische Wochen: Mittwoch, 25. September 2019; Mittwoch, 23. Oktober 2019; Mittwoch, 26. Februar 2020; Mittwoch, 25. März 2020.

Letzter Spieltag: Sonntag, 26. April 2020
Der FCS Startet am 25. August auswärts gegen Vis Pesaro in die Meisterschaft
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
Der aus Faenza stammende Referee hat in der diesjährigen Saison sechs Serie A-, vier Serie B- und drei internationale Begegnungen geleitet
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Der 32jährige Linksverteidiger wechselt auf Leihbasis zu Cosenza
AIC-Fortbildung im FCS Center
AIC-Fortbildung im FCS Center
Die Fußballergewerkschaft und die Lega Serie B sind mit dem FC Südtirol in die elfte Auflage des Projekts der dualen Karriere von Sportlern gestartet. In diesem Jahr finden die vorgesehenen Treffen bei sämtlichen Vereinen der zweiten Liga statt
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden