10.07.2024
Am Mittwochabend fand in La Spezia die Präsentation des Spielkalenders für die Saison 2024/25 statt. Für die Weißroten kommt es am ersten Spieltag zum Aufeinandertreffen mit Modena
Meisterschaftsauftakt zuhause gegen Modena, danach ein weiteres Heimspiel gegen Salernitana, bevor es zum Gastspiel bei Carrarese kommt: Dies sind die ersten drei Hürden, die der FC Südtirol in der neuen Serie B-Meisterschaft nehmen muss.

Der Spielkalender für die Saison 2024/25 wurde feierlich am Mittwochabend auf der „Piazza Europa“ in La Spezia vorgestellt. Moderiert wurde die Präsentation des Spielplans von Barbara Cirillo und Dario Vergassola. Die Abendveranstaltung wurde durch Momente der Unterhaltung und prominente Gäste aus der Fußballwelt wie Antonio Di Natale, Daniele Cacia und Marco Sansovini bereichert. Durch letztere wurde einmal mehr auf die Mission der Lega Serie B hingewiesen, junge Talente für das Wachstum des italienischen Fußballs zu fördern.

Wie bereits im Vorjahr folgt die Serie B-Meisterschaft einem asymmetrischen Spielkalender. Das bedeutet, dass die Reihenfolge der Spiele in der Rückrunde von der der Hinrunde abweicht (bei der Zusammenstellung des Spielplans müssen verschiedene Kriterien eingehalten werden). Der Startschuss zur neuen Saison fällt am 16. August mit dem Freitagabend-Match des ersten Spieltags.

DER SPIELPLAN DES FC SÜDTIROL – HINRUNDE (Auswärtsspiele in Großbuchstaben)


1. Spieltag: 17. August; FC Südtirol - Modena
2. Spieltag: 24. August; FC Südtirol - Salernitana
3. Spieltag: 27. August; Carrarese - FC Südtirol
4. Spieltag: 31. August; FC Südtirol - Brescia
5. Spieltag: 14. September; Reggiana - FC Südtirol
6. Spieltag: 21. September; Sampdoria - FC Südtirol
7. Spieltag: 28. September; FC Südtirol - Palermo
8. Spieltag: 5. Oktober; Cosenza - FC Südtirol
9. Spieltag: 19. Oktober; FC Südtirol - Pisa
10. Spieltag: 26. Oktober; Catanzaro - FC Südtirol
11. Spieltag: 29. Oktober; FC Südtirol - Frosinone
12. Spieltag: 2. November; Cesena - FC Südtirol
13. Spieltag: 9. November; FC Südtirol - Sassuolo
14. Spieltag: 23. November; Spezia - FC Südtirol
15. Spieltag: 30. November; FC Südtirol - Cremonese
16. Spieltag: 7. Dezember; Juve Stabia - FC Südtirol
17. Spieltag: 14. Dezember; FC Südtirol - Mantova
18. Spieltag: 21. Dezember; Bari - FC Südtirol
19. Spieltag: 26. Dezember; FC Südtirol - Cittadella

DER SPIELPLAN DES FC SÜDTIROL – RÜCKRUNDE

20. Spieltag: 29. Dezember; Modena - FC Südtirol
21. Spieltag: 12. Januar; FC Südtirol - Catanzaro
22. Spieltag: 18. Januar; Sassuolo - FC Südtirol
23. Spieltag: 25. Januar; Frosinone - FC Südtirol
24. Spieltag: 1. Februar; FC Südtirol - Reggiana
25. Spieltag: 8. Februar; Cremonese - FC Südtirol
26. Spieltag: 15. Februar; FC Südtirol - Sampdoria
27. Spieltag: 22. Februar; Brescia - FC Südtirol
28. Spieltag: 1. März; FC Südtirol - Spezia
29. Spieltag: 8. März; Cittadella - FC Südtirol
30. Spieltag: 15. März; FC Südtirol - Carrarese
31. Spieltag: 29. März; Mantova - FC Südtirol
32. Spieltag: 5. April; FC Südtirol - Cesena
33. Spieltag: 12. April; Salernitana - FC Südtirol
34. Spieltag: 21. April; FC Südtirol - Bari
35. Spieltag: 25. April; FC Südtirol - Juve Stabia
36. Spieltag: 1. Mai; Palermo - FC Südtirol
37. Spieltag: 4. Mai; FC Südtirol - Cosenza
38. Spieltag: 9. Mai; Pisa - FC Südtirol

DIE SPIELTAGE DER NEUEN SERIE B
Der Startschuss zur 93. Serie B-Meisterschaft (89. als einheitliche Liga) fällt am 16. August mit dem Freitagabend-Match. Die restlichen Begegnungen des ersten Spieltags folgen an den beiden darauffolgenden Tagen. Im Spielkalender bestätigt sind der Boxing Day am 26. Dezember und der Turnus am 1. Mai. Es wird vier sogenannte „Englische Woche“ geben, von denen zwei abends ausgetragen werden.

Die Lega Serie B wird regelmäßig (blockweise) die Termine und Uhrzeiten der Spiele bekannt geben.

Englische Wochen:
Dienstag, 27. August 2024
Dienstag, 29. Oktober 2024
Donnerstag, 26. Dezember 2024
Donnerstag, 1. Mai 2025

Länderspielpausen:
Samstag-Sonntag, 7.-8. September 2024
Samstag-Sonntag, 12.-13. Oktober 2024
Samstag-Sonntag, 16.-17. November 2024
Samstag-Sonntag, 22.-23. März 2025

Die Winterpause wird vom 30. Dezember 2024 bis zum 11. Jänner 2025 eingelegt.

Meisterschafts-Ende (letzter Spieltag): Freitag, 9. Mai 2025

DIE SERIE B 2024/25
Die letztjährige Serie B-Meisterschaft endete mit dem Aufstieg in die Serie A von Parma, Como und Venedig (über die Playoffs) und den Abstiegen von Lecco, Feralpisalò, Ascoli und Ternana (Niederlage in den Playouts).
Neu in der Serie B sind hingegen die Sieger der jeweiligen Serie C-Gruppe Mantova, Cesena und Juve Stabia sowie der Playoff-Gewinner Carrarese. All diese Vereine haben in der Vergangenheit bereits an einer Serie B-Meisterschaft teilgenommen. Dazu kommen auch die Absteiger aus der letztjährigen Serie A Salernitana, Sassuolo und Frosinone.

REGLEMENT
Die Anzahl der Aufsteiger (zwei direkte und einer über die Playoffs) sowie der Absteiger (drei direkte und einer über die Playouts) bleibt unverändert. Sollte der Drittplatzierte in der Abschlusstabelle einen Vorsprung von mindestens 15 Punkten auf den Viertplatzierten haben, wird er direkt in die Serie A aufsteigen, ohne dass die Playoffs ausgetragen werden. Für die Playouts gilt hingegen, dass der 17. Platzierte direkt in die Serie C absteigen wird, wenn er einen Rückstand von mindestens 5 Punkten auf Platz 16 hat.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Zehnter Trainingstag im Ridnauntal
Zehnter Trainingstag im Ridnauntal
Die Weißroten bereiten sich mit einer doppelten Trainingseinheit auf das Testspiel gegen St. Georgen vor
Vom Feld in den Kraftraum - intensiver Trainingstag für die FCS-Profis
Vom Feld in den Kraftraum - intensiver Trainingstag für die FCS-Profis
Am Dienstag absolvierte der FC Südtirol eine doppelte Trainingseinheit im Ridnauntal
Am Donnerstag das Testspiel gegen St. Georgen
Am Donnerstag das Testspiel gegen St. Georgen
Am vorletzten Tag des Trainingslagers im Ridnauntal treffen die Weißroten in Stange auf den Oberligisten aus dem Pustertal
Ein erholsamer freier Tag im Wandergebiet Ratschings-Jaufen
Ein erholsamer freier Tag im Wandergebiet Ratschings-Jaufen
Die Profis des FC Südtirol nutzten den freien Sonntag zur Erholung und zur Stärkung des Teamgeistes. Die malerische Umgebung und die entspannte Atmosphäre trugen maßgeblich zu diesem gelungenen Erlebnis bei
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden