02.12.2022
Am heutigen Freitag fand auf dem Bozner Gerichtsplatz eine von der Staatspolizei vorangebrachte Initiative zur Vorbeugung von Verkehrsunfällen statt. Dabei schlüpften auch die FCS-Profis Davide Voltan und Giovanni Crociata sowie der Stadion- und Sicherheitsverantwortliche Lorenzo Buzzi in die Rolle des Botschafters und wohnten dem bedeutungsvollen Treffen bei. Abgehalten wurde die Veranstaltung im sogenannten „Pullman Azzurro“, einem hochmodernen und technologisch bestens ausgestatteten Vehikel der Staatspolizei, welches durch das gesamte Land zieht und sich für eine fortgeschrittenere Verkehrserziehung bemüht.
Der FCS wirbt für mehr Sicherheit auf den Straßen
Über 170 Schüler und Schülerinnen der Bozner Institute nahmen an der Veranstaltung auf dem Gerichtsplatz teil. Durch verschiede multimediale Simulationen wollte man den Anwesenden grundlegende Informationen zur Verkehrssicherheit übermitteln.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Der FC Südtirol trauert mit Egon Tschimben um den verstorbenen Bruder
Der FC Südtirol trauert mit Egon Tschimben um den verstorbenen Bruder
 
Die FCS News zelebriert das „goldene Jahr“ 2022
Die FCS News zelebriert das „goldene Jahr“ 2022
In der neuen Ausgabe der Clubzeitschrift blicken wir auf die Höhepunkte der vergangenen zwölf Monate zurück. Weiters dürfen sich die Leser und Leserinnen auf viele spannende Inhalte rund um die Profimannschaft sowie den Jugend- und Damensektor freuen
Der FCS präsentiert seine neue Müslidose
Der FCS präsentiert seine neue Müslidose
Rechtzeitig für den Rückrunden-Start haben der FCS und sein langjähriger Partner 'Il tuo muesli' die neue Dose für die Saison 2022/23 vorgestellt
Der FC Südtirol wünscht ein frohes neues Jahr!
Der FC Südtirol wünscht ein frohes neues Jahr!
 
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden