24.05.2019
Kaderplanung 2019/20
Der FC Südtirol gibt bekannt, dass sechs Spieler in der kommenden Saison nicht mehr für den FCS auflaufen werden.

Torwart Michele Nardi (Parma), die Verteidiger Nicolò Casale (Hellas Verona) und Fabio Della Giovanna (Spal) und die Mittelfeldspieler Stefano Antezza (Spezia) und Andrea Romanò (Inter Mailand) kehren nach der Leihgabe zu ihrem Transferrechteinhaber zurück, während dem Verteidiger Luca Oneto der Vertrag nicht verlängert wurde.

Der FC Südtirol bedankt sich bei allen für den gezeigten Einsatz und wünsch ihnen viel Erfolg für den Verlauf ihrer Karriere.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Im ersten Match des neuen Kalenderjahres – Samstag, den 15. Jänner – treffen die Weißroten zuhause auf Brescia
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FC Südtirol trifft am Donnerstag, 8. Dezember auswärts auf Genoa – Anpfiff um 15 Uhr
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Der FCS und Frosinone trennen sich im Drusus-Stadion mit 1:1 – die Weißroten gehen durch De Col in Führung (24.), halten den Vorsprung bis zur letzten Minute, ehe die Ciociari durch Monterisi zum Ausgleich kommen (90 + 5.) – Tait und Co. seit zwölf Spielen ungeschlagen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden