07.04.2023
Fünf Jahre FCS Center! Am 7. April 2018 – nach rund sechs Jahren intensiver Planung, zweckmäßigen Vorbereitungen und den anschließenden Bauarbeiten – wurde das neue Trainingszentrum des FC Südtirol offiziell eingeweiht. Die Sportstätte im Montiggler Wald in Rungg, Eppan, gilt auch nach einem halben Jahrzehnt noch als Vorzeigmodell in Sachen Funktionalität, Innovation und Raumeinteilung. Das FCS Center umfasst den Verwaltungssitz der Weißroten sowie jeweils zwei Felder in Natur- bzw. Kunstrasen und einen sogenannten Bolzplatz. Neben der Profimannschaft werden im Trainingszentrum des FC Südtirol auch Spiele und Trainingseinheiten der an nationalen Meisterschaften teilnehmenden Jugendteams abgehalten.

Zu diesem Anlass verrät der FC Südtirol, was hinter der Grafik des Torwartshirts, das Poluzzi in der diesjährigen Serie B-Meisterschaft trägt, steckt. Bei den unregelmäßigen Kreisen handelt es sich um Höhenlinien, auch bekannt als Isohypsen, die auf topografischen Landkarten das Höhenprofil einer bestimmten Location darstellen. Die Höhenlinien, die auf dem himmelblauen Shirt der FCS-Goalies zu sehen sind, beziehen sich auf die Zone, wo der FC Südtirol seit fünf Jahren beheimatet ist: Das FCS Center im Montiggler Wald in Rungg.
Die ersten fünf Jahre des FCS Center

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die Einschreibung ist offiziell
Die Einschreibung ist offiziell
 Die Commissione Vigilanza Società di Calcio hat die nationale Lizenz für die Teilnahme an die Serie-B-Meisterschaft 2024-2025 genehmigt.
AFC Südtirol, Einberufung der Vollversammlung
AFC Südtirol, Einberufung der Vollversammlung
Der AFC Südtirol lädt seine Mitglieder am Mittwoch, den 15. Mai zur ordentlichen und außerordentlichen Vollversammlung ins FCS Center nach Eppan ein
AFC Südtirol-Mitgliedertag beim Heimspiel gegen Ternana
AFC Südtirol-Mitgliedertag beim Heimspiel gegen Ternana
Als Zeichen der Wertschätzung erhalten alle Mitglieder ein kostenloses Ticket für dieses spannende Begegnung. Nach dem Spiel sind alle angemeldeten Anwesenden zu einem Umtrunk eingeladen
Der FCS öffnet Tore für Jugendliche: Begeisterung beim Besuch von Spazi Giovani Rotaliana
Der FCS öffnet Tore für Jugendliche: Begeisterung beim Besuch von Spazi Giovani Rotaliana
Die Jungen und Mädchen des Bildungsdienstes verbrachten einige Stunden im Trainingszentrum der Weißroten, um einen Blick hinter die Organisation des Vereins zu werfen und die Spieler und Trainer der Profimannschaft kennenzulernen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden