17.10.2022
Am 5. Spieltag der Damen-Oberliga traf der FC Südtirol auswärts auf die US Azzurra. Das Team von Coach Castellaneta legte einen schwungvollen Start in die Partie hin und ging bereits nach 13 Minuten in Führung. Ladstätter spielte einen präzisen Chip-Ball auf Prearo, die das Leder gekonnt abnahm und mit einem unhaltbaren Effet-Schuss zum 1 zu 0 traf. Die FCS-Damen blieben am Drücker, konnten aber vorerst aus den herausgespielten Chancen nicht Kapital schlagen. Kurz vor Seitenwechsel war es schlussendlich Maloku, die für den FC Südtirol auf 2 zu 0 erhöhte. In der zweiten Spielhälfte durften sich auch Santin, Prearo (persönlicher Doppelpack) und Markart in die Torschützenliste eintragen: 5:0 das Endergebnis.
Als Ladstätter kurz vor Schluss ausgewechselt wurde, zeigte die gesamte Azzurra-Mannschaft großen Sportgeist und beglückwünschte sich mit der FCS-Abwehrchefin zur ausgezeichneten Leistung: Eine große Geste im Zeichen des Fair Plays, welche im gesamten Verein große Wertschätzung findet.

FC SÜDTIROL
Holzer, Maloku, Bauer, Infantino, Ladstätter (90‘ Pizzini), Mittermair, Rieder (70‘ Schwienbacher), Santin, Fischer (65‘ Klammsteiner), Prearo (75‘ Costisella), Markart (80‘ Auer).
Trainer: Castellaneta

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Damen- und Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Damen- und Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Teams
Am Samstag entscheidender zweiter Finalakt
Am Samstag entscheidender zweiter Finalakt
Die Weißroten von Mister Zoran Ljubisic gastieren bei Renate im alles entscheidenden Rückspiel um den Aufstieg in die Primavera 2 – das Hinspiel im FCS Center endete 1:1-Unentschieden
Highlights: FCS Primavera - Renate
Highlights: FCS Primavera - Renate
Das Hinspiel des Playoff-Finals im FCS Center endet 1:1
Primavera 3: der erste Akt endet 1:1-Remis
Primavera 3: der erste Akt endet 1:1-Remis
Die Weißroten unter der Leitung von Mister Zoran Ljubisic ringen Renate nach zwischenzeitlichem Rückstand im Final-Hinspiel um den Aufstieg in die Primavera 2 ein Unentschieden ab – somit wird alles im Rückspiel nächsten Samstag in der Lombardei entschieden – der FCS muss dort gewinnen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden