20.03.2020
Aktivität der Profis und des Jugendsektors weiterhin unterbrochen
Aufgrund des aktuellen COVID-19-Ausnahmezustands hat der FC Südtirol beschlossen, dass die Aktivität der Profimannschaft und des Jugendsektors bis auf Weiteres eingestellt bleibt. Die Wiederaufnahme der Tätigkeit wird im Einklang mit den Vorschriften der Behörden und der Lega Pro erfolgen.

Das Büro des FC Südtirol bleibt weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Funktionäre und Mitarbeiter können jedoch telefonisch (0471 266053) oder per Mail kontaktiert werden.

Der FC Südtirol teilt mit, dass alle Spieler, Trainer und Mitarbeiter des Vereins wohl auf sind und sich strikt an die geltenden Anordnungen halten. In diesen schwierigen Tagen drückt die weißrote Familie allen im Gesundheitswesen tätigen Menschen fest die Daumen. Letztere leisten seit Wochen Außergewöhnliches und schenken der Gesellschaft Hoffnung für die Zukunft.

 #südtirolhältzusammen
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Ein erholsamer freier Tag im Wandergebiet Ratschings-Jaufen
Ein erholsamer freier Tag im Wandergebiet Ratschings-Jaufen
Die Profis des FC Südtirol nutzten den freien Sonntag zur Erholung und zur Stärkung des Teamgeistes. Die malerische Umgebung und die entspannte Atmosphäre trugen maßgeblich zu diesem gelungenen Erlebnis bei
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Alle Tore des ersten Testspiels der neuen Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Die Interviews nach dem Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Ridnauntal
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Die Weißroten setzten sich im Sportzentrum von Stange bei Ratschings mit 20:0 gegen die Gastgeber der Auswahl Ridnauntal durch
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden