09.08.2021
Meisterschaftsbeginn am 29. August
Der Vorstand der Lega Pro gab vor Kurzem die Zusammenstellung der Serie C-Kreise 2021/22 bekannt. Bekanntlich wurden die Gruppen nach einem neuen geographischen Kriterium eingeteilt, d.h. horizontal, sodass der FC Südtirol dem Kreis A (Norden) zugewiesen wurde. Der weißrote Club trifft in der Meisterschaft 2021/22 auf folgende Teams: Albinoleffe, Feralpisalò, Fiorenzuola, Giana Erminio, Juventus U23, Lecco, Legnago, Mantova, Padova, Pergolettese, Piacenza, Pro Patria, Pro Sesto, Pro Vercelli, Renate, Seregno, Trento, Triestina, Virtus Verona

Die Kalenderauslosung bzw. -vorstellung findet heute Abend um 19 Uhr statt und wird live auf RaiSport übertragen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Der Siegtorschütze kommentiert den Auswärtssieg bei Palermo
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Bisoli: “Eine nahezu perfekte erste Halbzeit, wir haben den Sieg heute verdient"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 1:0-Erfolg in Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
FCS siegt auf der Insel – 1:0 bei Palermo
Im Rahmen des 7. Spieltags setzen sich die Weißroten dank des Tores von Odogwu (20.) im Stadio Renzo Barbera durch
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden