12.05.2023
Am Samstag, den 13. Mai – im Rahmen des 37. Spieltags der Serie B – treffen die Weißroten im heimischen Drusus-Stadion auf Cittadella.

In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur Begegnung:
•Der FC Südtirol hat das Hinspiel gegen Cittadella mit 2 zu 0 gewonnen (18. Dezember 2022) und hat somit die Chance, erstmals in dieser Saison bzw. überhaupt in der Serie B zwei Mal gegen das selbe Team zu gewinnen, ohne einen Gegentreffer zuzulassen.
•Der FC Südtirol hat in den letzten drei Meisterschaftsspielen keinen einzigen Gegentreffer zugelassen. Seit Anfang März hat einzig Genoa (3) weniger Gegentore als der FCS (4) hinnehmen müssen.
•Cittadella hat in den letzten drei Auswärtsspielen jeweils unentschieden gespielt (Modena, Cosenza, Bari). Das letzte Mal, dass die „Granata“ in vier aufeinanderfolgenden Gastspielen ein Remis gespielt haben, war zwischen November und Dezember 2018 (unter Coach Roberto Venturato).
•Cittadella ist die Mannschaft, die am meisten Punkte nach Rückstandsituationen eingefahren hat (17; neun mehr als der FCS).
•FC Südtirol, Frosinone und Spal sind die Mannschaften, die in dieser Saison am meisten Kopfballtreffer erzielt haben (12). Cittadella liegt in dieser Wertung an letzter Stelle, mit nur einem einzigen erzielten Kopfballtor.
•Cittadella Angreifer Tommy Maistrello hat drei seiner vier erzielten Treffer in Heimspielen erzielt. In den letzten beiden Matches durfte er zwei Tore bejubeln, gleich viele wie in den vorherigen 15 Spielen (Doppelpack gegen Palermo am 11. März).
•Vier der letzten fünf Meisterschaftstreffer des FC Südtirol wurden von Verteidigern erzielt: Curto gegen Ternana und Zaros Doppelpack gegen Spal. Seit Anfang März hat keine Serie B-Mannschaft mehr Tore mit Abwehrspielern als der FCS erzielt (4).

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Andrea Masiello verlängert beim FC Südtirol
Der erfahrene Abwehrspieler hat sich mit den Weißroten auf einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2025 geeinigt
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Zum Abschluss eine knappe Niederlage
Der FC Südtirol unterliegt dem Palermo FC im Rahmen des 38. und letzten Spieltags der Serie BKT 2023/24 zuhause mit 0:1 (0:0) – trotzdem steht am Ende Tabellenplatz 9 für die Weißroten
Highlights: FC Südtirol - Palermo 0:1
Highlights: FC Südtirol - Palermo 0:1
Die spannendsten Szenen des 38. Spieltags der Serie B 2023/24
FCS - Palermo: Die Pressekonferenz von Coach Valente
FCS - Palermo: Die Pressekonferenz von Coach Valente
Die Analyse des Trainers zum Heimspiel gegen die "Rosanero"
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden