30.03.2021
Gemeinsam für Sensibilisierung im Gebiet der Blutspenden
Die Partnerschaft zwischen Avis und dem FC Südtirol geht in die dritte Runde. Gemeinsam versucht man die Welt des Sports mit jener des Ehrenamts in Verbindung zu bringen und die Bedeutung von Solidarität und Nächstenliebe hervorzuheben.

„Für unsere Aktivität ist es ausschlaggebend, die Jugend sowie die Sportler und deren Familien zur Blutspende aufzurufen und zu motivieren. Aufgeteilt auf die Gemeinden Bozen, Meran, Schlanders, Brixen, Bruneck-Innichen und Sterzing, zählt Avis Südtirol aktuell 19.000 Mitglieder. Dabei werden jährlich rund 24.000 Blut- bzw. Plasmaspenden vorgenommen. Ich lade alle herzlich dazu ein, unsere Website (www.avis-altoadige.it) zu besuchen und sich an die nächstgelegene Avis-Stelle zu wenden“, dies die Worte von Avis Südtirol-Präsident Diego Massardi.

Mit dem Ziel, die Bevölkerung für die Spende von Blut zu sensibilisieren, kann sich der FCS seit drei Jahren als stolzer Partner von Avis Südtirol bezeichnen. Durch gemeinsame Kampagnen versucht man, die Anzahl an Blutspendern und Blutspenderinnen beständig hoch zu halten.

„Für den Club ist es eine große Ehre, als Botschafter für solch eine wichtige Angelegenheit zu dienen. Avis ist eine wertvolle Organisation, welche in der Südtiroler Gemeinschaft eine unersetzliche Funktion ausübt. Im Rahmen der Partnerschaft wird versucht, sowohl im Vereinsinneren, als auch nach außen hin mit gutem Beispiel vorauszugehen“, zeigte sich Hannes Fischnaller, COO des FC Südtirol, zufrieden.
Die Partnerschaft mit Avis geht in die dritte Runde
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Der FCS nimmt Luca Ceppitelli unter Vertrag
Der FCS nimmt Luca Ceppitelli unter Vertrag
Der erfahrene Abwehrspieler, der in der abgelaufenen Saison für Feralpisalò in der Serie B spielte, hat ein einjähriges Abkommen bis zum 30. Juni 2025 unterzeichnet.
Die Abo-Kampagne für die Saison 2024/25
Die Abo-Kampagne für die Saison 2024/25
Die Preise der Dauerkarten bleiben gegenüber der vergangenen Saison unverändert. Ab Montag, 8. Juli können die Abonnements aus der letzten Spielzeit verlängert werden, während der freie Verkauf am 15. Juli beginnt
Vivaticket ist neuer Ticketing-Provider des FC Südtirol
Vivaticket ist neuer Ticketing-Provider des FC Südtirol
Das Abkommen sichert eine umfassende Abdeckung der Ticket- und Abonnementverteilung sowohl über ein maßgefertigtes White Label als auch über die Website Vivaticket.com sowie über die Verkaufspunkte des Vereins und mehr als 2.100 Vivaticket-Verkaufsstellen
Der FC Südtirol trauert mit Werner Gamper um die verstorbene Mutter
Der FC Südtirol trauert mit Werner Gamper um die verstorbene Mutter
 
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden