27.03.2021
Im Rahmen des 6. Spieltags setzen sich die Weiß-Roten von Salvo Leotta souverän mit 4:1 im heimischen FCS Center durch
FC SÜDTIROL – US PERGOLETTESE 4:1 (2:0)
FC SÜDTIROL:
Pircher, Sinn, Policano, Heinz, Sonnenburger, Cominelli, Margoni (77. Manfredi), Bussi (61. Buccella), Mayr (61. Zandonatti), Lohoff (77. Sartori), Vinciguerra
Auf der Ersatzbank: Marano, Hannachi, Armani, Lechl, Leka, Pecoraro, Xahafa, Nicotera Langebner
Trainer: Salvo Leotta
US PERGOLETTESE: Montagnari, Pozzoni (63. Mazzola), Donarini, Meddah, Mustafaraj (49. Capuzzi), Barbieri, Nossa (57. Rochetti), Pederzoli, Perotti (49. Guerini), Bresciani, Federico (46. Piccinelli)
Auf der Ersatzbank: Locatelli, Lupo Stanghellini, Aceti, Patarino, Napoli
Trainer: Bianchessi
SCHIEDSRICHTER: Peron aus Bozen (Die Assistenten: Fambri & Stanchuk aus Bozen)
TORE: 1:0 Cominelli (5.), 2:0 Vinciguerra (20.), 3:0 Margoni (46.), 4:0 Vinciguerra (47.), 4:1 Bresciani (55.)

Am sechsten Spieltag der nationalen "Primavera 3-Trofeo Dante Berretti"-Meisterschaft, welches gleichzeitig das vierte Heimspiel für die Weiß-Roten darstellte, gelingt dem FC Südtirol der dritte Sieg: die Mannschaft von Mister Salvo Leotta schlägt nach den Heimerfolgen gegen Legnago Salus (1:0) und Virtus Vecomp Verona (3:0) sowie dem knappen Rückschlag bei Padua vergangene Woche (2:3) Pergolettese mit einem souveränen 4:1 auf dem Kunstrasenplatz des FCS Center in der Sportzone Rungg. Nach fünf Minuten gehen die Weiß-Roten bereits in Führung: Cominelli bringt einen Freistoß aus rund 20 Metern direkt auf das Tor von Montagnari und überwindet letzteren zum 1:0. Vinciguerra legt nach 20 Minuten nach, nachdem der Torhüter der Gäste einen Schuss aus mittlerer Entfernung zu kurz abgewehrt hat. Unmittelbar nach Wiederanpfiff bringen die Jungs von Mister Leotta den Erfolg mit zwei Toren innerhalb von zwei Minuten in trockene Tücher: nicht einmal 60 Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit trifft Margoni (46.), erneut nicht eine volle Zeigerumdrehung später stellt Vinciguerra auf 4:0 (47.) – in Spielminute 55 markiert Bresciani für die Gäste noch den Ehrentreffer.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera schlägt Piacenza auswärts mit 1:0 Unter 16 holt bei Inter Mailand Remis
Primavera schlägt Piacenza auswärts mit 1:0 Unter 16 holt bei Inter Mailand Remis
Nach dem Unentschieden zum Auftakt gegen Lecco holt sich das Team von Ljubisic in der Ferne dank des Treffers von Padovani den ersten „Dreier“ – die Formation unter der Leitung von Fabio Napoletani erkämpft sich bei Inter nach Rückstand einen Punkt, während die U15 unterliegt
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Jugendsektor: Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugendmannschaften
Primavera gastiert bei Piacenza
Primavera gastiert bei Piacenza
Auswärtsspiele auch für die Unter 17 (wird von Como empfangen) sowie für die Unter 16 und die Unter 15, welche gegen das jeweils gleichaltrige Team von Inter Mailand antreten 
Primavera spielt Remis, U17, U16 und U15 unterliegen
Primavera spielt Remis, U17, U16 und U15 unterliegen
Die älteste Jugend-Mannschaft spielt zuhause zum Auftakt gegen Lecco 0:0 – die Formation von Hilmi verliert bei Cremonese, während sich die U16 und die U15 zum Start zuhause jeweils Venezia beugen müssen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden