18.12.2019
Die Zwischenbilanz vor Beginn der Rückrunde
Auch wenn der FC Südtirol in der Meisterschaft zuletzt einige schwierige Wochen durchlebte, so können die Weißroten mit 35 Punkten in 19 Spielen dennoch auf die erfolgreichste Serie C- bzw. Serie C1-Hinrunde aller Zeiten zurückblicken.

Im Vergleich: In der letztjährigen Saison, mit Paolo Zanetti an der Seitenlinie, beendete der FCS die Hinrunde mit 27 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. Im Jahr zuvor lagen die Weißroten vor Beginn der Rückrunde mit 28 Punkten auf Platz 6. Am Ende der Hinrunde 2016/17 lagen Fink & Co. mit 21 Punkten auf Platz 13, 18 Zähler hinter Tabellenführer Venezia. Besser sah es ein Jahr zuvor aus, als die Weißroten am Ende der Hinrunde - mit nur drei Punkten Rückstand auf „Wintermeister“ Alessandria - auf Platz 4 lagen.

Seit dem Aufstieg in die dritte italienische Spielklasse (2009/10) ist die aktuelle Saison punktemäßig die erfolgreichste von allen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Mittwochspiel gegen Carpi
Mittwochspiel gegen Carpi
Der FC Südtirol bestreitet am Mittwoch sein letztes „Heimspiel“ im Lino Turina-Stadion von Salò (15 Uhr). Gegner Carpi konnte aus den ersten fünf Meisterschaftsspielen 10 Punkte mitnehmen und will sich auch in diesem Jahr im Spitzenfeld der Serie C bestätigen.
FCS weiter ungeschlagen: 1:1-Remis gegen Gubbio
FCS weiter ungeschlagen: 1:1-Remis gegen Gubbio
Vier Tage nach dem 1:1 gegen Matelica trennen sich der FCS und Gubbio am 4. Spieltag mit demselben Ergebnis – Fischnaller mit dem 35. Tor für die Weiß-Roten (44.), später Ausgleich durch Signorini (78.)
Der FC Südtirol jagt den zweiten Heimsieg
Der FC Südtirol jagt den zweiten Heimsieg
Die Weißroten empfangen am Sonntag, 11. Oktober (15 Uhr) den AS Gubbio. Das Match im Lino Turina-Stadion von Salò steigt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
„Der FC Südtirol ist immer schon eine hartnäckige Mannschaft gewesen. Das Gefällt mir!“
„Der FC Südtirol ist immer schon eine hartnäckige Mannschaft gewesen. Das Gefällt mir!“
Alessandro Malomo stellt sich seinen neuen Fans vor: „Ich bin hochmotiviert mein Können zu zeigen und mich dem Trainer sowie den Teamkameraden zur Verfügung zu stellen.“
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.