16.12.2021
Die Primavera-3-Mannschaft trifft am kommenden Samstag, den 18. Dezember, im Stadio „Città di Gorgonzola” auf die Bergamaschi, während die U17 und die U15 ihre jeweils gleichaltrigen Gegner am Sonntag, den 19. Dezember, im heimischen FCS Center empfangen
PRIMAVERA-3
Der Lauf der Weißroten in der nationalen “Primavera-3 – Trofeo Dante Berretti“-Meisterschaft geht mit dem Nachholspiel im Rahmen des 11. Spieltags, dem zweiten der Rückrunde, weiter – es wartet ein Auswärtsspiel bei Albinoleffe auf den FCS, und zwar am kommenden Samstag, den 18. Dezember, im Stadio „Citta di Gorgonzola“ mit Anpfiff um 14:30 Uhr.
Der FC Südtirol konnte bisher neun Punkte aus ebenso vielen Spielen holen, die aus zwei Siegen (bei Pro Sesto und zuhause gegen Legnago), drei Remis (in Padua, gegen Pro Vercelli und im Rückspiel gegen Pro Sesto) und vier Niederlagen (zuhause gegen Albinoleffe und Feralpisalò sowie auswärts bei Modena und in Lecco) zustandekommen.
Zurzeit befinden sich Feralpisalò und Albinoleffe mit je 24 Punkten an der Tabellenspitze, die Bergamaschi müssen jedoch noch, wie bereits erwähnt, die Partie gegen den FCS nachholen. Es folgen Padua mit 20 Zähler, Modena mit deren 17, Lecco (12), Pro Vercelli (11), der FCS (9), Legnago (3) und Pro Sesto (2). Im Anschluss an dieses Wochenende folgt eine Weihnachts- und Winterpause bis zum 22. Jänner 2022 – dann geht es mit dem 12. Matchday weiter.
  
UNTER 17 & UNTER 15 | NATIONALE EBENE
Heim- und Nachholspiele für die nationalen Unter 17- und Unter 15-Teams des FC Südtirol: die beiden Mannschaften mit identischen Spielkalendern empfangen am kommenden Sonntag, den 19. Dezember, im Rahmen des 9. Spieltags die gleichaltrigen Teams von Albinoleffe im heimischen FCS Center.
Die U17 unter der Leitung von Mister Momi Hilmi befindet sich nach acht Spieltagen mit 19 Zählern auf Platz 2, punktegleich mit Pergolettese (das jedoch ein Spiel mehr bestritten hat) – in der Bilanz stehen sechs Erfolge, ein Remis sowie eine Niederlage. Das Klassement führt Padua mit 24 Punkten aus neun Partien an.
Die U15 von Coach Fabio Napoletani hingegen weist nach acht Matches elf Zähler (drei Siege, zwei Unentschieden, drei Niederlagen) auf. Mantua ist Ligaprimus (mit 21 Punkten), es folgen Padua (17), Albinoleffe und Feralpisalò (je 15), Virtus Verona und Triestina (13), der FCS (11), Trient (9), Pergolettese (5) und Legnago (3).

UNTER 16 | NATIONALE EBENE | SERIE C
Die nationale U16-Meisterschaft der Serie C (Kreis B) setzt ihren Spielbetrieb am 30. Jänner 2022 mit dem 7. Spieltag fort – die Weißroten unter der Leitung von Mister Giampaolo Morabito werden dann zuhause auf Legnago treffen. Nach sechs Matchdays führt Padua (16 Punkte) die Tabelle an, es folgen der FCS (11), Giana Erminio (8), Pergolettese (5), Legnago (4) und Trient (3). 
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die Spiele des Wochenendes
Die Spiele des Wochenendes
DATEN UND UHRZEIT DER MATCHES
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Die Weißroten von Mister Ljubisic gastieren bei den Toscani im Rahmen des letzten Hinrunden-Spieltags – U17 tritt die Auswärtsfahrt nach Cagliari an – U16 & U15 pausieren bis zum 22. Jänner
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Die Weißroten von Mister Ljubisic unterliegen zuhause den Bianchi Piemontesi mit 1:2, während die U17 gegen Atalanta mit 2:5 den Kürzeren zieht – U16 und U15 müssen sich den gleichaltrigen Teams des AC Mailand, mit einigen „Figli d’Arte“ bespickt, geschlagen geben
Die Spiele des Wochenendes
Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugendmannschaften
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden