14.11.2020
Der Spieler hat sich sofort in häusliche Quarantäne begeben
Der FC Südtirol teilt mit, dass ein FCS-Profispieler positiv auf Covid-19 getestet wurde. Wie vom Sanitätsprotokoll vorgesehen hat sich der Spieler sofort in häusliche Quarantäne begeben.

Sämtliche anderen Komponenten des Profikaders wurden negativ getestet, werden sich allerdings heute am späten Abend – wie vom Protokoll des italienischen Fußballverbandes vorgeschrieben – in Imola einem weiteren Abstrich unterziehen. Die Mannschaft ist isoliert worden und die zuständigen Behörden sind unmittelbar über den Vorfall in Kenntnis gesetzt worden.

Der Verein hält sich an die Vorschriften des italienischen Fußballverbandes und steht in ständigem Austausch mit den Sanitätsbehörden und der Lega Pro.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Francesco Meraviglia leitet das Heimspiel gegen Benevento
Zur Seite stehen ihm die Assistenten Fabiano Preti (Mantua) und Domenico Fontemurato (Roma 2) sowie der 4. Offizielle Sajmir Kumara (Verona)
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Tickets: FC Südtirol - Benevento
Das nächste Heimspiel der Weißroten steigt am Sonntag, 9. Oktober um 16.15 Uhr – Alle Infos zum Ticketerwerb finden Sie hier
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Highlights: Palermo - FC Südtirol 0-1
Die Höhepunkte der Partie des 7. Spieltags der Serie B
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Odogwu: "Ich muss ehrlich sein, beim Treffer habe ich einzigartige Emotionen verspürt"
Der Siegtorschütze kommentiert den Auswärtssieg bei Palermo
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden