06.12.2019
In der letztjährigen Saison ein 7. Platz
Der Fußballclub Ravenna wurde im Jahr 1913 gegründet und nahm in der Saison 1957/58 erstmals an einer Profimeisterschaft teil. Die höchste Spielklasse, die der Verein aus der Emilia Romagna je erreichte, ist die Serie B. Die erste Teilnahme an der 2. Liga geht auf die Saison 1993/94 zurück, als Giuseppe Marotta die sportlichen Pläne des Clubs schmiedete. Einen maßgeblichen Beitrag zum Aufstieg leistete der damals 20-jährige Christian Vieri, welcher in der Meistersaison zwölf Treffer erzielte. Die letzte Teilnahme an der Serie B ist elf Jahre her (2007/08).

In den letzten zwei Jahrzehnten musste Ravenna zwei Mal Insolvenz anmelden und eine Neugründung vornehmen (2001 und 2012). In der Saison 2016/17 gewannen die Gelb-Roten, die im Bruno Benelli-Stadion (12.000 Sitzplätze) ihre Heimspiele austragen, die Gruppe D der Serie D und spielen seither wieder im Profigeschäft mit.

In der letztjährigen Saison beendete Ravenna die Meisterschaft auf dem 7. Tabellenplatz und erreichte die zweite Runde der Playoffs.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Paolo Bravo Gastredner beim Sportdirektor-Kurs der FIGC
Paolo Bravo Gastredner beim Sportdirektor-Kurs der FIGC
Der Sportchef des FCS sprach im Technischen Zentrum von Coverciano über persönliche und richtunggebende Erfahrungen im eigenen Job
Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Mattia Sprocati
Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Mattia Sprocati
Der Angreifer wechselte im vergangenen Sommer zum FCS
Rover: "Ich versuche immer meiner Bestes zu geben, unabhängig von der Position"
Rover: "Ich versuche immer meiner Bestes zu geben, unabhängig von der Position"
Der Torschütze zum 2:2 spricht in der Pressekonferenz über das Unentschieden gegen Ascoli
Bisoli: "Wir haben zwei Mal einen Rückstand aufgeholt und anschließend versucht, das Match noch zu gewinnen"
Bisoli: "Wir haben zwei Mal einen Rückstand aufgeholt und anschließend versucht, das Match noch zu gewinnen"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 2:2-Unentschieden gegen Ascoli
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden