04.12.2022
Hundert Mal Giacomo Poluzzi! Der erfahrene Schlussmann bestritt im heutigen Heimspiel gegen Frosinone sein einhundertstes Match für den FC Südtirol. Damit gehört nun auch Poluzzi dem ehrenvollen Club 100, sprich dem engen Kreis der Spieler, die mindestens 100 Pflichtspiele für die Weißroten absolviert haben, an. „Jack“ wechselte am 10. August 2020 von seinem vorherigen Arbeitsgeber Virtus Francavilla zum FC Südtirol. In kürzester Zeit wurde Poluzzi nicht nur ein Leistungsträger, sondern auch ein Führungsspieler in den Reihen des FCS. In der vergangenen Spielzeit gewann Poluzzi mit dem FC Südtirol die Serie C und kämpfte sich somit in die 2. Liga zurück. Seine ersten Erfahrungen in der Serie B machte er im Jahr 2018 mit Spal. Heute spielt er eine zentrale Rolle im Zweitligaabenteuer des FCS. 

Giacomo Poluzzi hat im Laufe seiner Karriere 270 Profispiele bestritten, 100 davon im Dress des FC Südtirol. In drei Saisonen mit den Weißroten hat „Jack“ starke 51 Mal seinen Kasten sauber gehalten. In der vergangenen Spielzeit stellte er zudem einen kontinentalen Rekord auf. Mit nur neun kassierten Gegentreffern war er der Torhüter, der in den europäischen Profiligen am seltensten hinter sich greifen musste (auf Rang 2 Ajax mit 19). Darüber hinaus gelang es ihm, in der Hinrunde über 1.090 Minuten ohne Gegentor zu bleiben. Damit übertraf er die Rekorde von Davide Pinato (1.080 Minuten, 1987/88 mit Monza) und Torwartlegende Gianluigi Buffon (974 Minuten, 2015/16 mit Juventus).

In der Meistersaison 2021/22 blieb Poluzzi in 29 der 38 Matches ohne Gegentreffer (76.3% der Spiele). Doch immer, wenn er auf seine Rekorde angesprochen wurde, stellte Poluzzi die Leistungen seiner Mitspieler in den Vordergrund. Dies ist nur einer der vielen Gründe, weshalb er bei seinen Teamkollegen ein solch hohes Ansehen genießt. Poluzzi will auf dem Platz stets hungrige „Haie“ sehen. Eine Metapher, die im Laufe der Monate zu seinem Wahrzeichen wurde. Fabian Tait und er schworen sich daraufhin, dass sie sich im Falle des Aufstiegs einen Hai tätowieren ließen. Gesagt, getan.

Nun hat Poluzzi sein einhundertstes Pflichtspiel für den FC Südtirol bestritten und somit einen weiteren bedeutenden Meilenstein erreicht. Willkommen im Club 100, Jack!

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
Der 48-Jährige wurde im Dezember des vergangenen Jahres zum Cheftrainer der Weißroten befördert und führte die Mannschaft zum vorzeitigen Klassenerhalt
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat den Lehrgang beim des Schweizer Fußballverband erfolgreich abgeschlossen und damit die höchste Trainerlizenz erlangt.
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Teamchef Matjaž Kek hat am Freitag den endgültigen Kader für die Endrunde in Deutschland bekanntgegeben
Federico Davi verlängert bis 2027
Federico Davi verlängert bis 2027
Der 22-jährige Außenverteidiger hat ein neues Abkommen bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnet. In den vergangenen beiden Saisons spielte Davi für Arzignano in der Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden