06.08.2021
Jetzt im Online Shop erhältlich
Das neue Heimtrikot des FC Südtirol 2021/22 ist da und präsentiert sich in vollem Glanz. Gemeinsam mit dem technischen Ausrüster Mizuno wurde in den vergangenen Monaten an einem innovativen und minimalistischen Design gearbeitet, um die weißroten Profikicker in einem eleganten weißen Dress auf dem Spielfeld zu sehen. Für die nötige Dynamik sorgen die leicht nach unten geneigten hellgrauen Streifen, welche die Vorderseite des neuen Trikots prägen und definieren. Der rote V-Ausschnitt sowie die Akzente an den Ärmeln und am oberen Hüftbereich verleihen dem Dress einen farbigen Touch, welcher die unverkennbare Identität des Südtiroler Proficlubs zur Geltung bringt. Den inneren Nackenbereich prägt der vereinstypische Hashtag #WHITEREDS.

Auf der Vorderseite des Trikots finden die Logos des Hauptsponsors Duka, Traditionsunternehmen mit Sitz in Brixen und Spezialist für Duschkabinen auf Sondermaß, und des Premium Sponsors Alperia, Südtiroler Energieproduzent, ihren Platz. Auf dem rechten Ärmel ist traditionsgemäß die Dachmarke Südtirol angebracht, während auf der Rückseite das Logo von TopHaus, führender Baustoffhändler der Region, zu sehen ist.

Passend zum Trikot tragen die FCS-Profis elegante weiße Shorts, dessen Ränder mit dem selben Grauton wie die horizontalen Trikot-Streifen versehen sind. Die große Neuigkeit in der Spielkleidung 2021/22 sind die schwarzen Stutzen, welche die dritte Logo-Farbe des FC Südtirol verkörpern. Die rote Stulpe sowie der Schriftzug „FCS“ sind der ultimative Zusatz, welcher dem neuen Spielerdress eine noch nie zuvor gesehen Eleganz erteilt.
Eleganz und Innovation im neuen Heimtrikot
Auch was den Schnitt und die Zusammensetzung betrifft, präsentiert das FCS-Dress 2021/22 große Neuigkeiten. Das von Mizuno entwickelte Trikot ist zur Gänze aus Polyester zusammengesetzt und sorgt durch den 2-Way Stretch für große Elastizität. Mesh-Einsätze im Achselbereich bieten maximale Transpiration samt antibakterieller Abwehrfunktion.

Das Spieltrikot besteht aus insgesamt 10 Paneelen, welchen an den Seiten mit doppelten Nähten zusammengehalten werden, um Stoffrisse zu vermeiden. Ober dem FCS-Logo und den Sponsoren findet ein innovativer V-Kragen seinen Platz, um den Spielern natürliche Kopfbewegungen zu ermöglichen. Die Etikette ist am inneren Nackenbereich mit einem Wärmetransfer angebracht, um so maximalen Komfort zu gewährleisten. Am unteren Innenrand es Trikots ist ein Tape mit dem Schriftzug „FC Südtirol“ und dem Mizuno-Logo angebracht. Auf der Vorderseite zertifiziert ein kleines, silbernes Logo des Herstellers die Authentizität des Trikots.

Erhältlich ist das neue Spieltrikot im FC Südtirol Online Shop sowie im FCS Center in Rungg. Der Preis des neuen FCS-Dresses liegt bei 60 Euro.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Diese Zusammenarbeit unterstreicht das Bekenntnis zu grundlegenden Werten wie Nachhaltigkeit und Innovation
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
Der 52-minütige Dokumentarfilm, eine Koproduktion von „Rai Documentari“ und „Rai Com“ in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Bozen und „Rai Südtirol“, zeichnet die glanzvollen Meilensteine nach, die den FC Südtirol in die zweite nationale Spielklasse geführt haben
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
 
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Die Titelgeschichte dieser Ausgabe gehört dem 30jährigen Offensivkünstler, der in den vergangenen Wochen zum erfolgreichsten Torschützen in der Vereinsgeschichte des FC Südtirol avancierte
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden