18.04.2023
Elisa Plotegher, Jahrgang 2007, ist eine der großen Leistungsträgerinnen der U17 der FCS Women. Sie ist eine leidenschaftliche Fußballerin, die dank ihrer physischen Qualitäten sowohl als Innenverteidigerin, als auch als zentrale Mittelfeldspielerin agieren kann. Wohnhaft in Tesero im Fleimstal, nimmt sie mehrmals in der Woche eine zweistündige Fahrt auf sich, um an den Trainingseinheiten in Bozen teilzunehmen. Ihr Einsatz und ihre Konstanz machen sie zu einer wichtigen Bezugsperson im Team.

Elisa hat einen ausgezeichneten Start in die Rückrunde hingelegt und in eigener Person zwei Treffer erzielt. Bedauerlicherweise zog sie sich neulich im Training einen Kreuzbandriss zu. Nur zwei Tage nach der schweren Verletzung hat sie nicht darauf verzichten wollen, ihre Mannschaft von der Tribüne aus anzufeuern. Ihre Teamkolleginnen haben die Begegnung gewonnen und den Sieg ihrer geschätzten Mitspielerin gewidmet. Der gesamte FC Südtirol wünscht Elisa gute Besserung und hofft, sie bald wieder auf dem Spielfeld zu sehen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS Women: Die Spiele des Wochenendes
FCS Women: Die Spiele des Wochenendes
Die Spieltermine der Damenmannschaften des FC Südtirol
Das Derby geht nach Trient – 0:2
Das Derby geht nach Trient – 0:2
In der Serie C der Frauen müssen sich die Weißroten im Regionalderby auswärts geschlagen geben
FCS Women: Die Spiele des Wochenendes
FCS Women: Die Spiele des Wochenendes
Die Spieltermine der Damenmannschaften des FC Südtirol
Highlights: FCS Women - Triestina 3:0
Highlights: FCS Women - Triestina 3:0
Die spannendsten Szenen des 17. Spieltags der Damen-Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden