29.09.2020
Heute gab die Lega Pro in einem Rundschreiben bekannt, dass der FC Südtirol das Meisterschaftsspiel gegen Ravenna, welches am Sonntag im Bruno Benelli-Stadion stattfand, mit 0 zu 3 am Grünen Tisch gewinnt. Der Entscheidung des Sportrichters Pasquale Marino liegt die Tatsache zugrunde, dass Ravenna-Angreifer Benjamin Mokulu - über die gesamten 90 Minuten im Feld - am 1. Spieltag eine noch in der letztjährigen Saison erhaltene Gelbsperre absitzen hätte müssen.

Auf dem Spielfeld gewann der FC Südtirol die Begegnung mit 2 zu 1: Fabian Tait und Marco Beccaro die Torschützen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Greco: „Alle haben hart für diese Chance gearbeitet“
Greco: „Alle haben hart für diese Chance gearbeitet“
Der 36-Jährige betonte in der Pressekonferenz, dass die Mannschaft mit der richtigen Einstellung und großer Motivation dem Liga-Debüt entgegenfiebert
Brescia, der Club mit den meisten Teilnahmen an der Serie B
Brescia, der Club mit den meisten Teilnahmen an der Serie B
Gegründet im Jahr 1911, bestreiten die „Rondinelle“ in dieser Saison ihre 64 Meisterschaft in der 2. Liga. Die beste Platzierung der Vereinsgeschichte war ein 8. Rang in der Serie A
Historisches Serie B-Debüt in Brescia
Historisches Serie B-Debüt in Brescia
Der FC Südtirol bestreitet am Sonntagabend sein allererstes Zweitligamatch der Vereinsgeschichte – Spielbeginn im Stadio „Mario Rigamonti“ um 20.45 Uhr
Jonas Heinz wechselt auf Leihbasis zu Torres
Jonas Heinz wechselt auf Leihbasis zu Torres
Das Südtiroler Eigengewächs unterzeichnete vor wenigen Wochen seinen ersten Profivertrag mit dem FC Südtirol. Die Saison 2022/23 bestreitet Heinz mit dem Drittligaclub aus Sassari
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.