12.07.2023
Nachdem die Mannschaft gestern Abend im Hotel Schneeberg der Familie Kruselburger in Maiern eincheckte, standen am heutigen Mittwoch die ersten Trainingseinheiten in der Sportzone von Stange bei Ratschings auf dem Programm. Mittlerweile sind es schon 12 Jahre, dass sich der FC Südtirol im wunderschönen Ridnauntal auf die bevorstehende Meisterschaft vorbereitet.

Der Vormittag begann in der Turnhalle der Sportanlage, wo sich die FCS-Profis unter der Aufsicht der Athletiktrainer warmmachten. Anschließend stand für Kapitän Tait & Co. Ausdauertraining in den naheliegenden Wäldern auf dem Programm. Anfangs fiel noch starker Regen vom Himmel, langsam aber sicher kam dann auch die Sonne zum Vorschien.
Erster Trainingstag im Ridnauntal
Am Nachmittag fanden auch die Fußballschuhe erstmals ihre Verwendung. Auf dem perfekt vorbereiteten Spielfeld von Stange wurden erste Übungen mit dem Ball absolviert. Nachmittags und abends wurden Ausschnitte des Trainingstages live auf Sky Sport übertragen. Die renommierte Journalistin Marina Presello besuchte den FCS im Ridnauntal und berichtete über die Sommervorbereitung der Weißroten.

Der FC Südtirol trainiert bis Freitag, den 21. Juli in Stange, um sich auf seine zweite Serie B-Meisterschaft vorzubereiten.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Alle Tore des ersten Testspiels der neuen Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Die Interviews nach dem Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Ridnauntal
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Die Weißroten setzten sich im Sportzentrum von Stange bei Ratschings mit 20:0 gegen die Gastgeber der Auswahl Ridnauntal durch
Doppelte Trainingseinheit vor dem Testspiel
Doppelte Trainingseinheit vor dem Testspiel
Während am Vormittag der Ballbesitz und das Offensivspiel im Fokus standen, wurde am Nachmittag an den Standardsituationen gearbeitet
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden