21.11.2019
Die ersten Worte des Sportchefs nach der Vertragsverlängerung bis 2023
Dank seiner strebsamen Arbeitsweise hat uns Paolo Bravo in seinen ersten eineinhalb Jahren beim FC Südtirol mehr als überzeugt. Der Verein hat zu ihm einen starken Draht aufgebaut, welcher auf Zusammenarbeit und ständigem Austausch beruht. Unser Slogan lautet ‚Miteinander erfolgreich‘: Paolo Bravo ist der richtige, um mit uns dieses Projekt voranzubringen. Letzteres betrifft nicht nur die Profimannschaft, sondern auch die Jugend, die Infrastrukturen und die gesamten organisatorischen Angelegenheiten. Wir haben einen bedeutsamen Weg eingeschlagen“, meint Präsident Walter Baumgartner.

Auch Sportdirektor Bravo selbst zeigt sich von der Vertragsverlängerung sehr überzeugt: „Ich möchte mich beim FC Südtirol für das Vertrauen bedanken, insbesondere bei Präsident Walter Baumgartner, den Vize-Präsidenten Johann Krapf und Roberto Zanin, Geschäftsführer Dietmar Pfeifer und den Gesellschaftern des Vereins. In meinem Beruf ist eine solche Vertragsverlängerung etwas wirklich Bedeutendes, denn mir wurde soeben für weitere drei Jahre der Schlüssel zum sportlichen Projekt des Clubs anvertraut. All das erfüllt mich mit großer Freude. Deshalb möchte ich allen Mitarbeitern, Trainern und Spielern einen großen Dank aussprechen.“

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Monday Night im „Mapei Stadium“: Der FC Südtirol gastiert bei Reggiana
Monday Night im „Mapei Stadium“: Der FC Südtirol gastiert bei Reggiana
ie Weißroten treffen am Montagabend (20.45 Uhr) auswärts auf den Tabellenzweiten – Liveübertragung auf RaiSport
Welcome Back, Manuel Fischnaller!
Welcome Back, Manuel Fischnaller!
Der 28-jährige Südtiroler, zuletzt bei Catanzaro im Kreis C im Einsatz, kehrt nach viereinhalb Jahren zu seinem Heimatverein zurück
Reggiana, nur eine Niederlage in der bisherigen Meisterschaft
Reggiana, nur eine Niederlage in der bisherigen Meisterschaft
Die „Granata“ aus der Emilia Romagna befinden sich zurzeit punktegleich mit Carpi auf dem 2. Tabellenplatz
Giordano Trovade wechselt zu Bisceglie
Giordano Trovade wechselt zu Bisceglie
Der 21-jährige Mittelfeldspieler streifte sich in dieser Saison insgesamt 15 Mal das FCS-Dress über
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.