03.08.2021
Die ersten Worte des erfahrenen Mittelfeldakteurs
Im ersten Interview als FCS-Profi zeigte sich Neuzugang Marco Moscati bereit für sein neues Abenteuer:

"Ich komme in einen bestens aufgestellten Verein mit großen Ambitionen. Es ist deshalb unsere Pflicht, bis zuletzt um unsere Ziele zu kämpfen. Viele ehemalige Teamkollegen, die einst beim FCS spielten, berichteten mir großartige Dinge über den Club. Aber die Organisation und die Infrastrukturen mit eigenen Augen zu sehen, ist noch etwas ganz Anderes.

Im letzten Jahr gewann ich die Serie C-Meisterschaft mit Perugia. Es war ein harter Kampf, eben auch mit dem FC Südtirol. Im Laufe meiner Karriere habe ich für prestigevolle Clubs gespielt und will nun dem Team meine Erfahrung zur Verfügung stellen. Ich bin ein gelernter 8er, habe in der vergangenen Saison aber stets als Playmaker agiert. Ganz offen gesagt, fühle ich mich auf beiden Positionen sehr wohl", präsentierte sich Moscati seinen neuen Fans.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Treffen zwischen Club und nationalem Schiedsrichterausschuss
Treffen zwischen Club und nationalem Schiedsrichterausschuss
Im Rahmen einer formativen Gesprächsrunde traf sich Spielleiter Daniele Perenzoni von der Italienischen Schiedsrichtervereinigung, Sektion Rovereto, im FCS Center in Rungg mit Spielern und Funktionären der Weißroten.
Genaue Terminierung der Spieltage 10 bis 14
Genaue Terminierung der Spieltage 10 bis 14
Die Weißroten spielen jeweils an einem Samstag zu Hause gegen Parma und Cagliari, sowie auswärts bei Spal und Bari, bevor sie dann am Sonntag, den 27. November, in Bozen auf Ascoli treffen.
Poluzzi: "Ich bedaure den Gegentreffer, wir haben einen langen Weg vor uns"
Poluzzi: "Ich bedaure den Gegentreffer, wir haben einen langen Weg vor uns"
Die Worte des FCS-Goalies nach dem 1:1-Unentschieden gegen Cosenza
Bisoli: "Eine starke spielerische Leistung, die Chancenverwertung war jedoch unzureichend"
Bisoli: "Eine starke spielerische Leistung, die Chancenverwertung war jedoch unzureichend"
Die Pressekonferenz des Trainers nach dem 1:1-Unentschieden gegen Cosenza
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden