17.01.2020
In den vergangenen Tagen gab die Lega Pro die Zwischenstände der Fairness-Tabelle bekannt
In diesem speziellen Ranking werden alle Vergehen und Verstöße von Vereinen und deren Spieler einberechnet, um so den fairsten Club zu ermitteln. Nach der Berechnung aller vom Sportrichter erfassten Regelwidrigkeiten bis zum 16. Dezember befindet sich der FC Südtirol mit einem Punktestand von 8,35 an erster Stelle. Dahinter platziert sind zwei weitere Mannschaften der Gruppe B, Virtus Verona (8,80) und Carpi (8,95). Auf den Rängen 4 und 5 folgen Monopoli (9,10) und Robur Siena (9,95), welche in den Kreisen C bzw. A agieren. 
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
6:0 im Testspiel gegen Venezia (Primavera)
6:0 im Testspiel gegen Venezia (Primavera)
Zweites gutes Testspiel, dieses Mal im FCS Center, für die Weiß-Roten von Mister Stefano Vecchi – Odogwu und Magnaghi treffen doppelt,, Marchi und Casiraghi treffen ebenfalls 
Testspiel gegen die „Primavera“ vom FC Venedig
Testspiel gegen die „Primavera“ vom FC Venedig
Am Samstagnachmittag (15. Mai um 15 Uhr) bestreitet der FC Südtirol im FCS Center in Rungg ein Freundschaftsspiel gegen die Junioren des Traditionsvereins aus der „Serenissima“.
Manuel Fischnaller erleidet Knöchelverletzung
Manuel Fischnaller erleidet Knöchelverletzung
Marco Beccaro, Alessandro Fabbri und Simone Davi sind auf dem Weg der Besserung, Kévin Vinetot ist hingegen wieder einsatzbereit.
Änderungen im Playoff-Kalender
Änderungen im Playoff-Kalender
Der FC Südtirol wird am Sonntag, 23. Mai in die „Post Season“ starten.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.