26.09.2019
Carpani und Said die Aushängeschilder des Teams
Alma Fano Juventus, besser bekannt als Fano, ist ein im Jahr 1906 gegründeter Fußballverein aus der Provinz Pesaro und Urbino. Der Club entstand auf Initiative des Lateinprofessors Guido Nolfi und hieß ursprünglich Fanum Fortunae. Fano’s Vereinsfarbe ist ein Dunkelrot bzw. „Granata“, was zugleich auch als Übernahme der Mannschaft gilt.

Das Team aus den Marken spielt seit 2016 ununterbrochen in der Serie C und trägt ihre Heimspiele im Raffaele Mancini-Stadion aus. Gecoacht wird Fano in der diesjährigen Saison vom 49-jährigen Übungsleiter Gaetano Fontana. Mit einem Sieg, drei Unentschieden und einer Niederlage haben die „Granata“ zurzeit sechs Zähler auf dem Konto. Den ersten Meisterschaftssieg fuhr Fano am Mittwoch gegen Feralpisalò ein. Dank der Treffer von Baldini, Paolini und Di Francesco feierte die Fontana-Elf am Gardasee einen hochverdienten 3 zu 1-Sieg.

Das Durchschnittsalter des Teams liegt bei 21½ Jahren. Die Aushängeschilder des Teams sind Kapitän Gianluca Carpani und Offensivtalent Carte Said.
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Highlights: Auswahl Ridnauntal - FC Südtirol 0-20
Alle Tore des ersten Testspiels der neuen Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Trainer Valente, Cagnano und Crespi analysieren das erste Testspiel der Saison
Die Interviews nach dem Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Ridnauntal
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Erfolgreiches erstes Testspiel der neuen Saison
Die Weißroten setzten sich im Sportzentrum von Stange bei Ratschings mit 20:0 gegen die Gastgeber der Auswahl Ridnauntal durch
Doppelte Trainingseinheit vor dem Testspiel
Doppelte Trainingseinheit vor dem Testspiel
Während am Vormittag der Ballbesitz und das Offensivspiel im Fokus standen, wurde am Nachmittag an den Standardsituationen gearbeitet
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden