20.01.2020
Das war FC Südtirol - Rimini
Die Statistiken zum gestrigen 4:1-Heimsieg gegen Rimini:

    Debüts:
    • Profidebüt für den FCS-Jugendspieler Eljon Toci (Jahrgang 2003). Der junge Angreifer kam in der 85. Spielminute für Simone Mazzochi aufs Feld.
    • Erster Einsatz im FCS-Dress für Neuzugang Nicolò Gigli.
    • Erster Serie C-Einsatz beim FC Südtirol für Torhüter Roberto Taliento.
    • Heimdebüt für Mittelfeldspieler Marco Beccaro, der letzte Woche in Carpi sein erstes Spiel für den FC Südtirol bestritt.

    Eljon Toci ist der dritte FCS-Jugendspieler, der im Laufe dieser Saison sein Serie C-Debüt feiern konnte. Vor ihm war das Simone Davi, seit letztem Sommer fixer Bestandteil der Profimannschaft, und Nicolò Gabrieli gelungen.

    Mit dem gestrigen Doppelpack, seinem zweiten im Dress des FC Südtirol, erhöht Simone Mazzocchi sein Torkontingent auf 10 Meisterschaftstreffer. Zum ersten Mal in seiner Profikarriere trifft der junge Angreifer zweistellig.

    Der letzte FCS-Akteur, der im Laufe einer Saison zweistellig traf, war Rocco Costantino (2017/18). Der jetzige Triestina-Angreifer erreichte die 10-Tore-Marke nach 23 Spielen, Simone Mazzocchi benötigte dazu 21 Einsätze.

    In der 46. Spielminute, nach nur 19 Sekunden nach dem Seitenwechsel, erzielte Marco Beccaro seinen ersten Treffer im FCS-Dress.

    Zum ersten Mal in dieser Saison trifft ein Spieler in zwei aufeinanderfolgenden Matches per Standardsituation. Letze Woche in Carpi zirkelte Daniele Casiraghi ein Freistoß direkt ins gegnerische Tor, gestern verwandelte der Offensivkünstler einen Elfmeter.

    Zum dritten Mal in dieser Saison erzielte der FC Südtirol vier Treffer in einem Spiel. Das war zuvor auch im Heimspiel gegen Modena und im Italienpokal gegen Fasano gelungen.

    FC Südtirol - Rimini: Die Statistiken zum Spiel
    FC Südtirol - Rimini: Die Statistiken zum Spiel
    Weitere Inhalte
    Könnte dich auch interessieren
    Gegen Vis Pesaro das letzte Match der Hinrunde
    Gegen Vis Pesaro das letzte Match der Hinrunde
    Der FC Südtirol, aktueller Zweitplatzierter der Gruppe B, empfängt am Sonntag in Bozen die „Vissini“ aus den Marken – Anpfiff um 15 Uhr.
    FC Südtirol - Vis Pesaro: Wo kann ich das Match verfolgen?
    FC Südtirol - Vis Pesaro: Wo kann ich das Match verfolgen?
    Die Live-Übertragungen des 19. Spieltags.
    Lernen von den Profis
    Lernen von den Profis
    Julian Pircher, der 17-jährige Torhüter der Primavera 3-Berretti-Mannschaft, trainiert konstant mit der ersten Mannschaft, wo er als dritter Keeper stets im Kader aufscheint: “Ich bin stolz, von Spielern mit großer Erfahrung lernen zu dürfen, um selbst in sportlicher und menschlicher Hinsicht wachsen zu können.”
    Cesena - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
    Cesena - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
    Die Live-Übertragungen des Spitzenspiels der Gruppe B.
    FCS-Newsletter abonnieren
    Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
     
     
     
    Anmelden
     
     
    Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.