04.06.2024
Der FC Südtirol und Sportdirektor Paolo Bravo gehen weiterhin gemeinsam Wege. Die beiden Parteien haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2027 geeinigt. Das vorherige Abkommen wäre mit Ende der Saison 2024/25 ausgelaufen.

Paolo Bravo, geboren am 12. Februar 1974 in Brescia, ist seit Anfang 2018 als Sportdirektor des FC Südtirol tätig. In den letzten sechs Jahren hat der ehemalige Profifußballer maßgeblich zum sportlichen Wachstum des Vereins beigetragen.

In der ersten Saison unter der sportlichen Leitung von Bravo erreichte der FCS den 2. Tabellenplatz in der Serie C und kämpfte sich bis in Halbfinale der Playoffs vor. In der darauffolgenden Spielzeit beendete man die Meisterschaft auf Platz 6 und qualifizierte sich erneut für die Aufstiegsspiele. In den folgenden Jahren erzielten die Weißroten einen vierten und einen dritten Platz in der Serie C, jeweils mit Qualifikation für die Playoffs.

Zu Beginn der Saison 2021/22 stellte Bravo den Kader zusammen, der am Ende der Meisterschaft den Titel holte und den ersten, historischen Aufstieg des Vereins in die Serie B besiegelte. In der Debütsaison in der 2. Liga beendete der FCS die Meisterschaft auf dem spektakulären 6. Platz und kämpfte sich bis ins Halbfinale der Playoffs vor. In der gerade abgelaufenen Spielzeit wurde das große Saisonziel erreicht, indem der Verbleib in der Serie B vorzeitig gesichert werden konnte.

Der FC Südtirol und Paolo Bravo haben sich entschieden, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und den Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
Der 48-Jährige wurde im Dezember des vergangenen Jahres zum Cheftrainer der Weißroten befördert und führte die Mannschaft zum vorzeitigen Klassenerhalt
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat den Lehrgang beim des Schweizer Fußballverband erfolgreich abgeschlossen und damit die höchste Trainerlizenz erlangt.
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Teamchef Matjaž Kek hat am Freitag den endgültigen Kader für die Endrunde in Deutschland bekanntgegeben
Federico Davi verlängert bis 2027
Federico Davi verlängert bis 2027
Der 22-jährige Außenverteidiger hat ein neues Abkommen bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnet. In den vergangenen beiden Saisons spielte Davi für Arzignano in der Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden