14.11.2022
Acht Siege und ein Unentschieden: Mit dieser Zwischenbilanz führen die Damen des FC Südtirol die Tabelle der regionalen Oberliga an. Am Samstag feierte das Team von Coach Castellaneta einen runden 5:0-Erfolg in Brixen. Im Klassement liegen die FCS-Damen fünf Zähler vor dem Verfolger-Duo Azzurra San Bartolomeo und Isera, welche sich am Wochenende gegen Riffian bzw. Pfalzen durchsetzen konnten.

Der FC Südtirol traf in Brixen auf eine solide Mannschaft, die vor heimischer Kulisse bis dato keinen einzigen Gegentreffer zuließ. Die Weißroten erwischten einen schwungvollen Start in die Partie und führten dank eines Kopfballs von Markart – nach einer Ecke – bereits nach wenigen Minuten mit 1 z 0. Kurz vor dem Pausenpfiff baute Bauer mit einer etwas zu lang geratenen Flanke die Führung aus. In der zweiten Spielhälfte nutzte Prearo einen präzises Zuspiel von Ladstätter und erzielte den dritten Treffer der Partie. Wenig später verwertete Costistella eine tolle Offensivaktion zum 4:0. Den letzten Treffer des Abends erzielte Santin auf Zuspiel von Prearo.

Die Aufstellung des FC Südtirol:
Holzer, Maloku, Bauer, Infantino (25. Auer), Ladstätter, Mittermair (60. Moio), Rieder (75. Cainelli), Santin, Fischer (46. Costisella), Prearo, Markart (80. Klammsteiner).

Am kommenden Sonntag kommt es für die FCS-Damen zum Derby mit Neugries.

DIE U15 FÜR DIE NATIONALE PHASE QUALIFIZIERT

Die von Santuari und Salvi gecoachte U15 hat am vergangenen Wochenende ein bedeutendes Kapitel der FCS-Damenbewegung geschrieben. Nachdem man sämtliche Begegnungen der regionalen Meisterschaft gewinnen konnte, hat sich der FC Südtirol erstmals für die nationale Phase der entsprechenden Leistungsklasse qualifiziert. 

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Die Weißroten von Mister Ljubisic gastieren bei den Toscani im Rahmen des letzten Hinrunden-Spieltags – U17 tritt die Auswärtsfahrt nach Cagliari an – U16 & U15 pausieren bis zum 22. Jänner
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Primavera 3: Pro Vercelli siegt im FCS Center
Die Weißroten von Mister Ljubisic unterliegen zuhause den Bianchi Piemontesi mit 1:2, während die U17 gegen Atalanta mit 2:5 den Kürzeren zieht – U16 und U15 müssen sich den gleichaltrigen Teams des AC Mailand, mit einigen „Figli d’Arte“ bespickt, geschlagen geben
Die Spiele des Wochenendes
Die Spiele des Wochenendes
Daten und Uhrzeit der Matches der FCS-Jugendmannschaften
Primavera 3 zuhause gegen Pro Vercelli im Einsatz
Primavera 3 zuhause gegen Pro Vercelli im Einsatz
Die Weißroten unter der Leitung von Mister Ljubisic erwarten die Bianchi Piemontesi, während die Unter 17 Atalanta empfängt – U16 und U15 gastieren beim AC Mailand 
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden