26.05.2023
Am Freitag, den 26. Mai - im Rahmen der 1. Runde der Serie B-Playoffs - trifft der FC Südtirol in Bozen auf Reggina. Damit der Club allen Ticketinhabern und Ticketinhaberinnen das bestmögliche Erlebnis bieten kann, wird empfohlen, das Drusus-Stadion rechtzeitig aufzusuchen und somit lange Wartezeiten am Eingang zu vermeiden. Die Stadiontore öffnen um 18.45 Uhr: Ab diesem Zeitpunkt ist es möglich, den eigenen Platz auf der Tribüne einzunehmen.

Aperitif im Stadion
Frühzeitig das Stadion aufzusuchen lohnt sich! An den Stadionkiosken gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Aperitif auf die Playoff-Begegnung einzustimmen. Darüber hinaus können an den Kiosken besondere Abendmal-Angebote in Anspruch genommen werden. Auf dem Tagesmenü steht ein schmackhafter Hamburger mit Pommes Frites.

Stadionankunft
Der Parkplatz vor dem Stadion ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Parkmöglichkeit bietet sich den Besuchern in den nahegelegenen Parkhäusern Lauben Parking, Waltherplatz und Bozen Mitte, welche nur 5 bis 10 Gehminuten vom Stadion entfernt sind. Grundsätzlich empfiehlt der Club, soweit möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel in Anspruch zu nehmen.

Gute Stimmung mit Tommy Arrow DJ
Gegen Reggina wird Tommy Arrow DJ sowohl vor, als auch nach dem Spiel für gute Stimmung sorgen. Der Disc Jockey steht am Stadionkiosk der Zanvettor-Tribüne und begleitet das Pre-Match mit passender Musik.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
FCS und Federico Valente setzen Zusammenarbeit fort
Der 48-Jährige wurde im Dezember des vergangenen Jahres zum Cheftrainer der Weißroten befördert und führte die Mannschaft zum vorzeitigen Klassenerhalt
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat die Uefa Pro Lizenz erhalten
Federico Valente hat den Lehrgang beim des Schweizer Fußballverband erfolgreich abgeschlossen und damit die höchste Trainerlizenz erlangt.
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Jasmin Kurtic fährt mit Slowenien zur Europameisterschaft
Teamchef Matjaž Kek hat am Freitag den endgültigen Kader für die Endrunde in Deutschland bekanntgegeben
Federico Davi verlängert bis 2027
Federico Davi verlängert bis 2027
Der 22-jährige Außenverteidiger hat ein neues Abkommen bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnet. In den vergangenen beiden Saisons spielte Davi für Arzignano in der Serie C
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden