05.04.2020
Jetzt die dritte Episode anhören!
Die dritte Episode des FC Südtirol-Podcasts ist online. In dieser Folge spricht Mario Ierardi mit Moderator Stefano Rossi über seine Vergangenheit bei Genua und dem AC Mailand, die Gegenwart in Südtirol und was er sich für die Zukunft so alles erhofft. Der 22-jährige Mailänder ist kein Fan der Social Media, sondern verbringt seine Freizeit lieber in der Natur. Nichts macht in nämlich glücklicher, als nachmittags gemütlich an einem See zu fischen.

Über die Sprachnachrichten, die ihm seine Mutter, seine Freundin und Teamkollege bzw. Mitbewohner Simone Mazzocchi zukommen ließen, freute sich Ierardi riesig. Als er dann auch noch die Videobotschaft seines ehemaligen Mitspielers Armando Izzo – Verteidiger des FC Turin und der italienischen Nationalmannschaft – erhielt, war seine Aufregung förmlich zu hören.

Die neue Episode des FCS-Podcasts ist auf Spotify und am Ende dieses Artikels abrufbar.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Sambenedettese - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
Sambenedettese - FC Südtirol: Wo kann ich das Match verfolgen?
Die Live-Übertragungen des 27. Spieltages der Gruppe B.
Mission 3 Punkte in San Bendetto del Tronto
Mission 3 Punkte in San Bendetto del Tronto
Der FC Südtirol gastiert am Samstag, 27. Februar im „Riviera delle Palme“ bei Sambenedettese – Anpfiff um 15 Uhr.
5 Fakten zum Spiel gegen Sambenedettese
5 Fakten zum Spiel gegen Sambenedettese
Wissenswerte Zahlen und Infos zur Meisterschaftsbegegnung im „Riviera delle Palme“.
Hannes Fink für ein Spiel gesperrt
Hannes Fink für ein Spiel gesperrt
Der Kapitän steht am Samstag – im Gastspiel bei Sambenedettese – nicht zur Verfügung.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.