30.03.2023
FC Südtirol-Präsident Gerhard Comper durfte gestern Abend in Mailand eine prestigevolle Auszeichnung entgegennehmen. Im Rahmen der Veranstaltung, organisiert von US Aldini Bariviera in Zusammenarbeit mit Ai.Bi. und ausgetragen in der Galleria Lampo in der Valtellina-Straße 7, wurde u.a. die 18. Auflage des „Torneo Amici dei Bambini“ vorgestellt. Die Auszeichnungen „Amico dei Bambini… Un esempio per loro“ werden seit dem Jahr 2005 vergeben. Das zuständige Komitee, das jedes Jahr von einer neuen Persönlichkeit aus der Welt des Sports oder des Showbusiness präsidiert wird, wählt dabei die einflussreichsten Personen aus dem nationalen Fußballpanorama.

Der Vorsitzende des diesjährigen Komitees war Piero Chiambretti. Seine Vorgänger in den Jahren vor der Covid-Pandemie waren die Schauspielerin und Lega Pro-Funktionärin Cristiana Capotondi, der ehemalige Nba-Profi Greivis Vasquez, die Milan-Legende Nelson Dida und der internationale Schiedsrichter Nicola Rizzoli.

Eine der prestigevollen Auszeichnungen, die den Präsidenten der italienischen Vereine verliehen wird, ging an den höchsten FCS-Funktionär Gerhard Comper. Neben ihm wurden folgende Größen des italienischen Fußballs prämiert: Stefano Pioli (Trainer AC Milan), Danilo D'Ambrosio (Spieler FC Internazionale). Mattia Perin (Spieler Juventus Football Club Spa), Alessio Romagnoli (Spieler SS Lazio), Andrea Pinamonti (Spieler US Sassuolo), Nicolò Rovella (Spieler AC Monza), Stefano Marchetti (Generaldirektor AS Cittadella), Claudio Lotito (Präsident SS Lazio), Claudio Ranieri (Trainer Cagliari Calcio), Angelo Carbone (Jugendleiter Ac Milan), Christian Lantignotti (U17-Coach AC Milan), Paolo Masini (Sportdirektor SG Varesina Calcio), Monica Bertini (Journalistin SportMediaset) und Salvatore Malfitano (Journalist Gazzetta dello Sport).

Erläutert wurde im Rahmen der Veranstaltung außerdem der Zweck des oben genannten Benefizturniers. Der Erlös des Wettbewerbs kommt dem Projekt BambinixLaPace von Ai.Bi, das sich für die Kinder und Familien, die besonders stark vom Krieg in der Ukraine getroffen wurde, zugute. Die Hilfsorganisation hat seit dem Ausbruch des Kriegs 750 Familien in der Ukraine und 125.200 Flüchtlingen in Moldawien unterstützen können. 200 Menschen, Kinder und Erwachsene, haben in Italien – bei Organisation Pan di Zucchero per la Pace und deren nahestehenden Vereinigungen – Unterkunft gefunden.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Simba Paper Design und FC Südtirol: Erneuerung der Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft
Diese Zusammenarbeit unterstreicht das Bekenntnis zu grundlegenden Werten wie Nachhaltigkeit und Innovation
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
„Formula Biancorossa“, Rai-Documentari erzählt den Aufstieg des FC Südtirol
Der 52-minütige Dokumentarfilm, eine Koproduktion von „Rai Documentari“ und „Rai Com“ in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Bozen und „Rai Südtirol“, zeichnet die glanzvollen Meilensteine nach, die den FC Südtirol in die zweite nationale Spielklasse geführt haben
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
Der FC Südtirol trauert um Walter Zadra
 
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Jänner-Heft der FCS News mit Casiraghi auf dem Cover
Die Titelgeschichte dieser Ausgabe gehört dem 30jährigen Offensivkünstler, der in den vergangenen Wochen zum erfolgreichsten Torschützen in der Vereinsgeschichte des FC Südtirol avancierte
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden