24.10.2022
Im Rahmen des 6. Spieltags der regionalen Damen-Oberliga kam es zum Spitzenduell zwischen dem FC Südtirol und Isera. Das auf dem Bozner Pfarrhof ausgetragene Meisterschaftsspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden.

In der ersten Halbzeit wohnten die Zuschauer einer recht ausgeglichenen Partie bei. Die Damen des FC Südtirol erspielten sich ein paar vielversprechende Torchancen, welche Santin und Maloku jedoch nicht verwerten konnten. Kurz vor der Halbzeitpause waren es hingegen die Gäste aus dem Trentino, welche dem Führungstreffer gefährlich nahe kamen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FC Südtirol den Druck und ging verdient in Führung: Auf perfektem Zuspiel von Santin traf die junge Costisella zum 1:0. Obwohl es lange Zeit danach aussah, dass die Weißroten den Vorsprung über die Zeiten bringen können, traf Isera in den Schlussminuten doch noch zum Ausgleich. Ein perfekt ausgeführter Freistoß machte die Führung des FCS zu Nichte und beendete de facto die Partie. Trotz des bitteren Last-Minute-Treffers haben die FCS-Damen bewiesen, auch gegen ein Team, welches in der vergangenen Saison noch an der Serie C teilnahm, auf Augenhöhe spielen zu können.

FC SÜDTIROL (23.10.2022)
Holzer, Moio (45. Costisella), Bauer, Infantino, Ladstätter, Mittermair, Rieder (67. Quadrio; 90. Schwienbacher), Santin, Fischer (84. Huber), Prearo, Maloku.

Mit fünf Siegen und einem Unentschieden liegen die FCS Women aktuell ungeschlagen auf Platz 1. Die aktuelle Tabelle: FC Südtirol 16, Isera und Pfalzen 14, Pustertal 13, Azzurra San Bartolomeo 11, Brixen 10, Riva del Garda 9, Red Lions Tarsch 6, Riffian 4, Neugries 3, Schlern und Voran Leifers 0.
FCS Women: Ausgleich im Spitzenspiel gegen Isera
FCS Women: Ausgleich im Spitzenspiel gegen Isera
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Masiello: "Auch heute haben wir etwas dazugelernt"
Der Abwehrspieler sprach in der Pressekonferenz über die Niederlage in Genua
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Bisoli: "In unserem besten Moment sind wir in Rückstand geraten"
Der FCS-Coach analysiert die 2:0-Niederlage gegen Genoa
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
FCS-Lauf endet in Genua – 0:2 im „Luigi Ferraris“
Die Weißroten unterliegen dem Serie A-Absteiger - erste Niederlage unter Mister Pierpaolo Bisoli
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Die Weißroten von Mister Ljubisic gastieren bei den Toscani im Rahmen des letzten Hinrunden-Spieltags – U17 tritt die Auswärtsfahrt nach Cagliari an – U16 & U15 pausieren bis zum 22. Jänner
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden