15.07.2023
Federico Davi wird auch in der Saison 2023/24 für Arzignano Valchiampo in der Serie C spielen. Die beiden Clubs haben sich auf ein neues Leihgeschäft bis zum 30. Juni 2024 geeinigt.

Geboren am 1. Jänner 2002, ist Federico Davi im Jugendsektor des FC Südtirol ausgebildet worden. Nach dem Abgang aus der „Primavera“ absolvierte der Außenverteidiger jeweils eine Saison auf Leihbasis bei Virtus Bozen (2020/21, 32 Einsätze) und Levico Terme (2021/22, 31 Einsätze) in der Serie D.

Im vergangenen Sommer unterzeichnete Davi beim FC Südtirol ein Dreijahresabkommen und somit seinen allerersten Profivertrag. Daraufhin wechselte er zu Arzignano Valchiampo in die Serie C, um erste Erfahrungen im Profifußball zu sammeln. Für den Club aus der Provinz Vicenza kam er in der Vorsaison insgesamt 32 Mal zum Einsatz (4 Vorlagen).

Der FC Südtirol wünscht Federico Davi eine weitere erfolgreiche und lehrreiche Spielzeit mit Arzignano.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Poluzzi: "Es ist bedauerlich, aus dem heutigen Spiel keine Punkte mitgenommen zu haben"
Poluzzi: "Es ist bedauerlich, aus dem heutigen Spiel keine Punkte mitgenommen zu haben"
Die Analyse des Torhüters zur knappen Niederlage in Palermo
Bisoli: "Bei ruhenden Bällen müssen wir mit mehr Aggressivität verteidigen"
Bisoli: "Bei ruhenden Bällen müssen wir mit mehr Aggressivität verteidigen"
Die Pressekonferenz des Trainers zur 2:1-Niederlage in Palermo
Gute Leistung in Palermo wird nicht belohnt
Gute Leistung in Palermo wird nicht belohnt
Im “Stadio Barbera” zeigen die Weißroten eine starke Partie, müssen sich jedoch spät mit 1:2 (1:0) geschlagen geben – auf Ciervo (38.) antworten Ceccaroni (48.) & Aurelio (89.)
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Palermo - FC Südtirol: Das Aufgebot
Die einberufenen Spieler für das Gastspiel im Stadio Renzo Barbera
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden