18.02.2020
FC Südtirol als "Best Practice" ausgezeichnet
Der FC Südtirol erhielt heute Vormittag im Pressesaal des Olympia-Stadions von Rom den Preis „Il Calcio e le Ore di Lezione“. Der Preis für das beste Projekt aller Lega Pro-Vereine wurde vom Präsidenten des Jugendsektors der Figc Vito Tisci an Manuel Insam übergeben, der beim FC Südtirol für das Marketing, Merchandising, Social Media und Events zuständig ist. Er hatte zuvor in einem 10-minütigen Vortrag über die zahlreichen Projekte und Initiativen berichtet, die der FC Südtirol, gemeinsam mit der Autonomen Provinz Bozen und den verschiedenen Schulen durchgeführt hatte. 

Als Vorbild für die vielen schulischen Projekte dienten dem FC Südtirol die Richtlinien des italienischen Fußballverbandes, der FIGC, welche darauf abzielen, mit den Schulen in Kontakt zu treten und den Schülern die positiven und erzieherischen Werte des Fußballsports zu vermitteln. Themen wie Fair Play, Respekt, Nein zur Gewalt und der positive Support stehen in diesem Programm „Il Calcio e Le Ore di Lezione“ im Mittelpunkt. 

Im Rahmen des Projektes besuchte der FC Südtirol mit seinen Spielern und Mitarbeitern unter anderem zahlreiche Schulen der Grund, - Mittel – und Oberschule, lud Schüler und Schülerinnen ins Drusus-Stadion ein und arbeitete gemeinsam mit mehreren Klassen an interessanten Themen.


Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Eröffnung der Abo-Kampagne
Eröffnung der Abo-Kampagne
Fans und Sympathisanten des FC Südtirol können ab sofort und bis zum 1. November eine Dauerkarte für die Saison 2020/21 erwerben. An Allerheiligen empfangen die Weißroten Sambenedettese und bestreiten ihr erstes Match im bereits zum Teil renovierten Drusus-Stadion.
Bei Pneusmarket gibt’s Winterreifen zum Spitzenpreis
Bei Pneusmarket gibt’s Winterreifen zum Spitzenpreis
Auch in diesem Jahr zählt der FC Südtirol auf die Unterstützung des Reifenspezialisten Pneusmarket.
Der FC Südtirol trauert um Simonluca Agazzone
Der FC Südtirol trauert um Simonluca Agazzone
Der ehemalige Mittelfeldspieler des FC Südtirol kam am gestrigen Donnerstag in einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben.
TopHaus wird neuer Premium Partner des FC Südtirol
TopHaus wird neuer Premium Partner des FC Südtirol
Der Südtiroler Baustoffhändler baut die Zusammenarbeit mit dem weißroten Club aus und wird in den kommenden vier Jahren als „Back Jersey Sponsor“ auf den Spieltrikots der Profimannschaft zu sehen sein.
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.