19.03.2021
Auch Kapitän Fink auf dem Weg der Besserung
Gute Neuigkeiten für Coach Stefano Vecchi: Der zuletzt ausgefallene Gabriele Morelli hat sich von seiner Verletzung erholt und steht somit für das Spitzenspiel in Perugia zur Verfügung. Auch Kapitän Hannes Fink ist auf dem Weg der Besserung: Ob er mit dem Team nach Perugia reist, wird in den kommenden Stunden entschieden.

Raphael Odogwu und Mattia Marchi folgen nach wie vor einem individuellen Trainingsprogramm, um schnellstmöglich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können. Marco Beccaro leidet zurzeit an einer Achillessehnenentzündung und wird sich in der kommenden Woche einer weiteren medizinischen Untersuchung unterziehen.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Im ersten Match des neuen Kalenderjahres – Samstag, den 15. Jänner – treffen die Weißroten zuhause auf Brescia
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FC Südtirol trifft am Donnerstag, 8. Dezember auswärts auf Genoa – Anpfiff um 15 Uhr
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Der FCS und Frosinone trennen sich im Drusus-Stadion mit 1:1 – die Weißroten gehen durch De Col in Führung (24.), halten den Vorsprung bis zur letzten Minute, ehe die Ciociari durch Monterisi zum Ausgleich kommen (90 + 5.) – Tait und Co. seit zwölf Spielen ungeschlagen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden