01.10.2020
Der 18-jährige Bozner wechselt auf Leihbasis zur „Viola“
Ein weiterer Nachwuchskicker des FC Südtirol schafft den Sprung in den Jugendsektor eines Erstligavereins. Die Rede ist von Außenverteidiger Niccolò Gabrieli, der in der kommenden Saison – auf Leihbasis – für den ACF Florenz auflaufen wird. Der 18-jährige Bozner trainierte seit einigen Monaten regelmäßig mit den weißroten Profis und konnte in der letztjährigen Saison zwei Serie C-Einsätze verbuchen. In Florenz wird sich Gabrieli den Junioren der „Viola“ anschließen. Gecoacht wird das Team von niemand Geringerem als dem ehemaligen Nationalspieler Alberto Aquilani.

In den Reihen von Fiorentina trifft Gabrieli auf Eljon Toci, der vor wenigen Wochen ebenfalls vom FC Südtirol in die Toskana wechselte. Am 20. Januar dieses Jahres, im Heimspiel gegen Rimini, schickte Coach Stefano Vecchi den 17-jährigen Angreifer erstmals in einem Serie C-Match aufs Spielfeld. Bis zum Covid-bedingten Meisterschaftsabbruch lief er in der Meisterschaft drei weitere Mal für die Profis des FC Südtirol auf. Auch Eljon Toci wechselte auf Leihbasis zur Fiorentina, für die er bereits zwei Primavera-Matches bestritten hat.

Gabrieli folgt Toci zur Fiorentina
Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
Der aus Faenza stammende Referee hat in der diesjährigen Saison sechs Serie A-, vier Serie B- und drei internationale Begegnungen geleitet
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Der 32jährige Linksverteidiger wechselt auf Leihbasis zu Cosenza
AIC-Fortbildung im FCS Center
AIC-Fortbildung im FCS Center
Die Fußballergewerkschaft und die Lega Serie B sind mit dem FC Südtirol in die elfte Auflage des Projekts der dualen Karriere von Sportlern gestartet. In diesem Jahr finden die vorgesehenen Treffen bei sämtlichen Vereinen der zweiten Liga statt
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden