21.07.2022
Leihgeschäft mit Kaufoption
Francesco Galuppini wechselt auf Leihbasis (bis zum 30. Juni 2023) mit Kaufoption zu Novara in die Serie C.

Geboren am 17. Oktober 1993, ist Francesco Galuppini ein technisch feiner Angreifer, welcher sowohl als Mittel-, als auch Außenstürmer eingesetzt werden kann. Der 28-Jährige wechselte im Jänner dieses Jahres von Renate zum FC Südtirol. In der Hinrunde mit den „Pantere“ konnte Galuppini in 20 Matches 14 Treffer und sechs Vorlagen verbuchen. Im Trikot des FC Südtirol bestritt Galuppini 15 Meisterschaftsspiele (zwei Vorlagen) sowie drei Matches im Serie C-Pokal und eines im Supercup.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Francesco Galuppini für die gemeinsame Zeit und wünscht ihm viel Erfolg für die neue Saison.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Gastspiel im glorreichen Stadio Luigi Ferraris
Am Donnerstag, den 8. Dezember treffen die Weißroten auswärts auf Genoa – Spielbeginn um 15 Uhr
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Daten und Uhrzeiten der ersten Rückrundenspiele
Im ersten Match des neuen Kalenderjahres – Samstag, den 15. Jänner – treffen die Weißroten zuhause auf Brescia
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Antonio Giua pfeift das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FC Südtirol trifft am Donnerstag, 8. Dezember auswärts auf Genoa – Anpfiff um 15 Uhr
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Bitteres Remis gegen den Tabellenführer
Der FCS und Frosinone trennen sich im Drusus-Stadion mit 1:1 – die Weißroten gehen durch De Col in Führung (24.), halten den Vorsprung bis zur letzten Minute, ehe die Ciociari durch Monterisi zum Ausgleich kommen (90 + 5.) – Tait und Co. seit zwölf Spielen ungeschlagen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden