14.09.2022
Die nationale Schiedsrichterkommission hat am heutigen Mittwoch die Zuweisung der Referees für den 6. Spieltag der Serie B bekanntgegeben. Das Match zwischen dem FC Südtirol und Cosenza – Samstag, 17. September um 14 Uhr im Bozner Drusus-Stadion – wurde Herrn Gianpiero Miele anvertraut. Unterstützt wird der Unparteiische aus der Sektion Nola von den Assistenten Fabrizio Lombardo (Cinisello Balsamo) und Francesco Fiore (Barletta) sowie vom 4. Offiziellen Marco Monaldi (Macerata). Die VAR-Schiedsrichter der Partie (direkt aus dem Drusus-Stadion) sind die Herren Daniele Minelli (VAR) und Mattia Scarpa (AVAR).

Schiedsrichter Gianpiero Miele, 32 Jahre, stammt aus Roccarainola und gehört seit der vergangenen Saison der CAN A-B an. Der Referee aus der Sektion Nola besitzt einen Universitätsabschluss in Rechtswissenschaften und hat in dieser Saison bisher ein Serie B-Matches gepfiffen (Como-Brescia 0:1; 14 Zweitligaspiele in der Saison 2021/22). Unter seiner Leitung gab es für Cosenza in der letztjährigen Spielzeit zwei 1:1-Unentschieden (auswärts in Parma und Perugia). Auch der FC Südtirol hat soweit zwei Matches unter seiner Aufsicht bestritten: Ternana-FCS 1:1 (Serie C 2018/19) und Perugia-FCS 1:0 (Italienpokal 2021/22).

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
Die Opta Facts in Hinblick auf das Heimspiel gegen Reggina
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert der FC Südtirol die interessantesten Zahlen und Fakten zur nächsten Meisterschaftsbegegnung
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
FCS-Reggina, es pfeift der internationale Schiedsrichter Fabbri
Der aus Faenza stammende Referee hat in der diesjährigen Saison sechs Serie A-, vier Serie B- und drei internationale Begegnungen geleitet
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Tommaso D’Orazio verlässt den FC Südtirol
Der 32jährige Linksverteidiger wechselt auf Leihbasis zu Cosenza
AIC-Fortbildung im FCS Center
AIC-Fortbildung im FCS Center
Die Fußballergewerkschaft und die Lega Serie B sind mit dem FC Südtirol in die elfte Auflage des Projekts der dualen Karriere von Sportlern gestartet. In diesem Jahr finden die vorgesehenen Treffen bei sämtlichen Vereinen der zweiten Liga statt
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden